HELIOS Klinik Kipfenberg

Ergotherapie

Das oberste Ziel der Ergotherapie ist die größtmögliche Selbständigkeit der Patienten, ob mit oder ohne Hilfsmittel.

Unser Ziel ist die größtmögliche Selbständigkeit unserer Patienten mit oder ohne Hilfsmittel. Die Wahl der Behandlungsmethode geschieht in interdisziplinären Absprachen und richtet sich nach der schwerwiegendsten Einschränkung des Patienten und dem Entlassungsziel. Für die Art der Therapie ist entscheidend, ob der Patient nach Hause entlassen wird, in ein Pflegeheim kommt oder in einer Anschlussrehabilitation weiter versorgt wird.

Unsere Ergotherapeuten kümmern sich außerdem in Zusammenarbeit mit den Sprachtherapeuten um die Schluckdiagnostik und das Trachealkanülenmanagement. Dafür bilden sie sich kontinuierlich weiter.

Neben einem umfassenden, alltagsorientierten Gruppenangebot arbeiten die Ergotherapeuten in Einzel- oder Co-Therapien. Innerhalb des interdisziplinären Teams der KLINIK KIPFENBERG erarbeiten Ergotherapeuten gemeinsam mit den Patienten wichtige Aspekte des Selbsthilfetrainings und übernehmen die häusliche Hilfsmittelberatung. Außerdem unterstützen sie, unter Führung der Neuropsychologie, das Hirnleistungstraining.



Über uns