HELIOS Klinik Kipfenberg

Das Leistungsspektrum der Neurologischen Fachklinik

  • degenerative Krankheiten des Nervensystems
  • Demenz
  • Dystonien
  • Erkrankungen der Muskulatur
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems
  • Gedächtnisstörungen infolge mehrerer Infarkte (Multiinfarktdemenz)
  • Hirngefäßmissbildungen (Aneurysmen und Angiome der Hirngefäße)
  • neuroimmunologische Erkrankungen des Gehirns
  • Mobus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Rückenmarkserkrankungen mit Querschnittsymptomatik
  • Schädel-Hirnverletzung
  • Schlaganfall
  • Tumore des Gehirns (z. B. Glioblastom, Meningenom)

Das Leistungsspektrum der orthopädischen Anschlussheilbehandlung

  • akute Bandscheibenleiden auch ohne operativen Eingriff
  • Zustände nach Bandscheibenoperationen
  • degenerativ-rheumatische Erkrankungen (Gelenkarthrosen)
  • Frakturen der großen Röhrenknochen
  • Gliedmaßenamputationen einschließlich Prothesenversorgung
  • Hüft- oder Kniegelenkersatz
  • Mehrfachverletzungen nach Unfällen
  • Sportverletzungen
  • Wirbelsäulenverletzungen und Versteifungsoperationen der Wirbelsäule

Das Leistungsspektrum des Querschnittzentrums

Umfassende Diagnostik und kompetente Behandlungen durch ein interdisziplinäres Team aus Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Therapeuten, Pflegetherapeuten und (Neuro-)Psychologen garantieren eine optimale Versorgung.

Das gemeinsame Ziel aller Teammitglieder ist es, ein speziell auf den Patienten abgestimmtes Behandlungskonzept zu entwerfen. Es ist uns wichtig, dass der Patient seine Selbstständigkeit soweit wie möglich zurück erlangt. Dafür bieten wir ein umfassendes Angebot.

Behandlungsschwerpunkte

  • Diagnostik der Rückenmarksverletzungen
  • Rehabilitation nach Rückenmarksverletzungen (schon bei akuten Querschnittlähmungen)
  • Schmerztherapie
  • Therapie der Spastik
  • Dekubitusversorgung
  • Neuro-urologische Behandlungen´
  • Rehabilitation der neurogen gestörten Harnblase
  • Weaning und Langzeitbeatmung
  • Therapie bei Schluckstörungen
  • Vorbereitung der beruflichen Wiedereingliederung

 

Diagnostik

  • Computertomographie (CT)
  • Elektroenzephalogramm (EEG)
  • Nervenleitgeschwindigkeitsmessungen (NLG)
  • Stimulation sensibler und gemischter Nerven (SEP)
  • Reaktionsmessung eines Muskels (MEP)
  • Akustische Reizung beider Ohren (AEP)
  • Laryngoskopie
  • Bronchoskopie
  • Elektrokardiogramme (EKG)
  • Röntgenuntersuchungen
  • Sonographie
  • Ableitbare Reizantwort des Zentralen Nervensystems (VEP)
  • Cystofix-Anlagen
  • PEG-Anlagen
  • Gastroskopien
  • Urodynamik (Blasendruckmessung)


Das Team arbeitet eng mit den anderen Abteilungen der Neurologischen Fachklinik zusammen.



Über uns