HELIOS Klinik Idstein

Klinikaufenthalt

 

Sehr geehrte Patienten und Patientinnen, sehr geehrte Angehörige,


bei der Vermittlung von Gesprächen zu Ärzten bzw. Patienten auf ihren Zimmern wenden Sie sich bitte an unsere Telefonzentrale 06126/9959-0.

 

 

 

 

 

Patientenaufenthaltsbereich

Patientenaufnahme/ Patientenservice
(für gesetzlich Versicherte und Zusatzversicherte)

 

Ihre ganz persönlichen Fragen zu Behandlung und Dauer Ihres Krankenhausaufenthaltes wird Ihnen Ihr behandelnder Arzt beantworten.

 

Haben Sie spezielle Wünsche oder sollte es bei Ihrem Aufenthalt in unserem Hause entgegen aller Bemühungen unserer Mitarbeiter Anlass zu Kritik geben, informieren Sie uns bitte.

Allgemeine Hinweise und oft gestellte Fragen

 

Zunächst einige Hinweise zum Tagesablauf auf Ihrer Station:
Morgens werden Sie nicht vor 6:00 Uhr geweckt.
Sofern Sie frische Wäsche benötigen, wenden Sie sich bitte an die betreuende Pflegekraft. Falls Sie die Station, z.B. zu einem Spaziergang auf dem Krankenhausgelände verlassen möchten, melden Sie sich bitte beim Pflegepersonal ab.

 

Frühstück07:30 - 08:30 Uhr
Mittagessen11:45 - 12:30 Uhr
Abendessen17.00 - 18.00 Uhr

 

 

Aufnahmetag

Nachdem Sie sich bei uns zum vereinbarten Zeitpunkt gemeldet haben, folgen im Laufe des Nachmittags Untersuchungen und Aufklärungsgespräche durch unser medizinisches Personal.

 

Bei minderjährigen Patienten ist am Aufnahmetag für Untersuchungen und Aufklärungsgespräche die Anwesenheit eines Sorgeberechtigten erforderlich.

 

 

Besuchszeiten

Die Besuchszeiten werden in unserer Klinik sehr großzügig gehandhabt. Es gibt keine fest geregelte Besuchszeit. Wie bitten Sie aber - mit Rücksicht auf Mitpatienten und den Tagesablauf auf der Station, die Besuchdauer und die Besucheranzahl auf den Zimmern zu beschränken

 

Unser Wunsch: 11.00 bis 20.00 Uhr.

 

 

 

Checkliste

Wenn Sie in unser Krankenhaus zur stationären Behandlung kommen,
bringen Sie bitte mit:

  • Versicherungskarte
  • Krankenhauseinweisung Ihres Hausarztes / Facharztes bzw. Überweisungsschein bei ambulanter OP
  • Übersicht über Ihre regelmäßig einzunehmenden Medikamente

 

Falls vorhanden:

  • Marcumarpass
  • Allergiepass
  • Zuckerpass
  • Schrittmacherpass
  • aktuelle Befunde wie Röntgenbilder

 

 

Eigenanteil

Als gesetzlich versicherter Patient müssen Sie nach dem Gesetz (§39 Abs. 4 SGB V), wie in jeder Klinik, pro Krankenhaustag einen Eigenanteil von 10 Euro zahlen. Bitte entrichten Sie diesen Betrag an Ihrem Entlassungstag; die Bezahlung mit EC-Karte ist möglich.

 

Der Eigenanteil ist jedoch begrenzt auf maximal 28 Tage Krankenhausaufenthalt pro Jahr. Wenn Sie also im laufenden Jahr schon einmal im Krankenhaus gewesen sind und den Eigenanteil bereits entrichtet haben, so wird dies bei uns berücksichtigt. Bitte bringen Sie hierzu die Quittung mit.

 

Von der Zuzahlung befreit sind Patienten unter 18 Jahren und werdende Mütter während der gesamten Dauer des Aufenthaltes bei Entbindung. Ist eine schwangere Patientin wegen einer anderen Diagnose in stationärer Behandlung, ist sie nicht von der Zuzahlung befreit.

 

Öffnungszeiten der Hauptkasse:

 

Montag bis Donnerstag:08.00 - 13.00 Uhr
Freitag:08.00 - 12.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten haben Sie die Möglichkeit, den Eigenanteil an der Rezeption zu zahlen.

Entlassung

Ihre Entlassung wird in der Regel am Vormittag erfolgen. In einem Abschlussgespräch informiert Sie Ihr behandelnder Arzt über mögliche Nachbehandlungen. Am Entlassungstag bekommen Sie einen Arztbrief ausgehändigt. Wenn Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, legen Sie ihm diesen Brief bitte vor. Auch der Medikamentenplan wird Ihnen übergeben.

 

Bitte beachten Sie, dass am Entlassungstag kein Mittagessen mehr serviert werden kann.

 

Wir bitten Sie, ihr Zimmer bis 10:00 Uhr zu verlassen, damit das Bett für den nächsten Patienten wieder vorbereitet werden kann.

 

 

Fernseher/Telefon

In jedem Zimmer gibt es einen Fernsehapparat, dessen Benutzung kostenfrei ist. Sie benötigen dafür einen Kopfhörer, den Sie gegen ein Entgelt an der Rezeption erhalten.

 

Ihr Ansprechpartner:

MitarbeiterInnen der Rezeption
Tel: 06126/9959-0
E-MAIL

 

Jedes Bett verfügt über ein dazugehörendes Telefon. Die Grundgebühr beträgt 2,50 Euro pro Tag. Die von Ihnen geführten Gespräche werden mit 0,15 Euro pro Einheit berechnet. Die Benutzung von Mobiltelefonen ist im Krankenhaus nicht gestattet!

 

 

Telefon-/ TV-Service im Haus: -91-
Unsere Haus-Telefonnummer:06126/9959-0
Ihre Bett-Telefonnummer:06126/9959 + Durchwahlnummer

 

 

Kleidung

Ihre Kleidung sollte möglichst bequem und Ihrem Gesundheitszustand angepasst sein. Für die Krankengymnastik empfehlen wir festes Schuhwerk (Turnschuhe oder Halbschuhe). Wir bitten die Patienten, die sich außerhalb der Patientenzimmer aufhalten, geeignete Oberbekleidung zu tragen.

 

 

Klinikseelsorge/Krisenberatung

Sie sind zur stationären Behandlung gekommen, weil eine Erkrankung es erforderlich macht. Ärzte, Schwestern und viele Mitarbeiter mühen sich um Ihr Wohlergehen. Auch die KlinikseelsorgerInnen möchten Sie auf dem Weg Ihrer Behandlung begleiten und unterstützen. Die KlinikseelsorgerInnen stehen Ihnen gern für Gespräche zur Verfügung - unabhängig davon, ob Sie einer Kirche angehören oder nicht. Wenn Sie mit MitarbeiterInnen der Klinikseelsorge sprechen möchten, informieren Sie bitte Ihre Stationsschwester oder lassen Sie die KlinikseelsorgerInnen über die Telefonzentrale (91) rufen; sie kommen dann zu Ihnen auf Station.

 

 

Lesen

In der Verwaltung sind Bücher käuflich zu erwerben.

 

 

Nachtruhe

In unserem Krankenhaus mit zum Teil schwerkranken Patienten, ist es selbstverständlich, dass Patienten und Besucher die Nachtruhe ab 22.00 Uhr respektieren.

 

 

Parken

Für Patienten und deren Besucher stehen Parkplätze zur Verfügung.

 

 

Rauchen

Das Rauchen ist in den Räumlichkeiten unseres Krankenhauses aus gesundheitlichen und feuerschutztechnischen Gründen grundsätzlich nicht gestattet.

Sozialdienst

In der HELIOS Klinik Idstein ist ein Sozialdienst integriert, der die ärztliche und pflegerische Versorgung der Patienten ergänzt. Unsere Sozialarbeiterin bietet denjenigen Patienten und deren Angehörigen eine fachliche Beratung und Hilfe, die persönliche und soziale Probleme im Zusammenhang mit ihrer Erkrankung oder Behinderung haben. Hierzu gehört u.a. die Vermittlung von Rehamaßnahmen sowie anderen geeigneten Hilfen des Sozial- und Gesundheitswesens, mit dem Ziel der Sicherung der nachstationären Versorgung der Patienten. Die Kontaktaufnahme kann auf Wunsch des Patienten, seiner Angehörigen, über den behandelnden Arzt oder die Stationsschwester erfolgen.

 

Ihr Ansprechpartner:
Frau Sabine Domke
Sozialdienst
Tel:  06126/9959-140
Fax: 06126/9959-145
E-MAIL

 

 

Unterbringung von Begleitpersonen

Gerne ermöglichen wir auch Ihrer Begleitperson je nach Verfügbarkeit, Unterkunft und Verpflegung.

 

Ihr Ansprechpartner:
Karin Clemens
Ansprechpartner Wahlleistungen

Tel:  06126-9959-222
E-MAIL

 

Unterbringung aus medizinischen Gründen:

 

  • Wenn die Aufnahme der Begleitperson aus medizinischen Gründen zwingend erforderlich ist, werden die Kosten von der Krankenversicherung getragen.

 

Modalitäten erfragen Sie bitte beim Patientenservice.

 

Wird die Unterbringung von Angehörigen erwünscht, ist dies kostenpflichtig und je nach Belegung in den Patientenzimmern möglich. Hier erfolgt die Aufnahme nicht aus medizinischen Gründen, sondern auf eigenen Wunsch der Begleitperson.

 

 

Verpflegung

Für Ihr leibliches Wohl sorgt unsere Küche aus Bad Schwalbach. Sie bemüht sich, Ihre Mahlzeiten abwechslungsreich und schmackhaft zuzubereiten.

 

Sollten Sie eine Allergie auf bestimmte Lebensmittel haben, informieren Sie bitte die aufnehmende Schwester.

 

Ihr Ansprechpartner:
Maik Friese
Küchenleiter
Tel: 06124/501-172
E-MAIL

 

 

Ihr Ansprechpartner bei Diätplänen, Sonderkost, Allergien:
MitarbeiterInnen der jeweiligen Station

 

 

Wahlleistungen

Wenn Sie Mitglied einer privaten Krankenversicherung sind oder eine private Zusatzversicherung besitzen und die Wahlleistungen im Leistungsumfang enthalten sind, können Sie diese bei uns in Anspruch nehmen. Selbstverständlich können Sie auch als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse durch private Zuzahlung die Leistungen beanspruchen.

 

Ärztliche Wahlleistung:

 

  • Chefarztbehandlung: Hierfür erhalten Sie von allen an der Behandlung beteiligten Chefärzten unserer Klinik eine gesonderte Rechnung (z.B. Anästhesie, Radiologie, Funktionsdiagnostik, Labor usw.).
  • Nichtärztliche Wahlleistung: Ein- oder Zweibettzimmer
    Verbunden mit der Inanspruchnahme dieser Wahlleistung sind auch eine Reihe von Zusatzleistungen, die Ihren Aufenthalt noch angenehmer gestalten.

So erreichen Sie uns

Ansprechpartnerin Wahlleistungen

Karin Clemens

Robert-Koch-Straße 2
65510 Idstein

Telefon: 06126-9959-222

E-MAIL



Über uns