HELIOS Cäcilien-Hospital Hüls

Die ökumenischen Krankenhaushilfe Hüls

Man erkennt Sie leicht an der hellgrünen Kleidung. Die Grünen Damen der ökumenischen Krankenhaushilfe Hüls helfen, den Krankenhausalltag vieler Patienten menschlicher und freundlicher zu gestalten. Sie haben Zeit zum Zuhören, sie bemühen sich, einfühlsame Gesprächpartnerinnen zu sein, sie begleiten Patienten bei Spaziergängen, Untersuchungen und zum Gottesdienst, sie erledigen kleine Besorgungen, Telefonate, Behördengänge und unterstützen bei Festen. Insgesamt versuchen sie, verstehende menschliche Nähe zu vermitteln.

 

Die Heilung oder die Annahme von Krankheit, Hilfsbedürftigkeit und einer eventuell neuen Lebenssituation brauchen über die gute professionelle Beratung hinaus den persönlichen Beistand. Die Hilfe der Grünen Damen kann familiäre und persönliche Bindungen nicht ersetzen, sie kann jedoch Stunden der Einsamkeit und des "Sich-allein-gelassen-Fühlens" überbrücken.

 

Die Schweigepflicht der Grünen Damen gibt dem Patienten die Sicherheit, offen sprechen zu können. Jemanden zu haben, der einem nahe, aber nicht zu nahe steht, der Emotionen begreifen kann, zu dem aber keine besondere emotionale Bindung besteht – das ist für Patienten sehr häufig eine gute Basis für ein wohltuendes Gespräch.

So erreichen Sie uns

Ökumenische Krankenhaushilfe Hüls

Kontakt: Birgit Peter

Telefon (02151) 736-922

Wir sind Montag bis Freitag auf Station. Bitte setzen Sie sich mit Frau Peter oder Ihrer Stationsleitung in Verbindung.



Über uns