HELIOS Cäcilien-Hospital Hüls

Geriatrische Tagesklinik

Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung

 

Die Geriatrische Tagesklinik erweitert mit 12 Therapieplätzen das vollstationäre Versorgungsangebot der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation. Das Konzept schließt eine wichtige Lücke zwischen vollstationärer und ambulanter Betreuung und richtet sich an Patienten, die keine vollstationäre Versorgung, jedoch professionelle Hilfe mit Hinblick auf verschiedene funktionelle Beeinträchtigungen und/oder akute oder chronische Erkrankungen benötigen und in ihrer häuslichen Selbstständigkeit gefährdet sind.

 

Unser Ziel ist es, Verschlechterungen aktiv entgegenzuwirken, die Alltagskompetenz wieder zu steigern und die Lebensqualität und Selbständigkeit unserer Patienten zu erhalten. Neben der medizinischen Behandlung kommt der funktionellen Therapie eine große Bedeutung zu. Für den Aufenthalt erhält jeder Patient einen individuellen Therapie- und Ernährungsplan und profitiert so vom gesamten diagnostischen und therapeutischen Angebot unseres Hauses. Ohne den älteren Menschen aus seinem Umfeld zu nehmen, erreichen wir hierdurch eine Behandlungsdichte, die bei ambulanten Therapieformen nicht möglich wäre.

 

Die Aufnahme in die Tagesklinik ist jederzeit auf eigenen Wunsch und mit einer Einweisung durch den Hausarzt möglich. Die Patienten sollten so belastbar sein, dass sie einen 8-Stunden-Tag mit Pausen außerhalb der Wohnung bewältigen können.

 

 

Anmeldung

Dr. Lioba Stuke, Telefon (02151) 739-6451

E-Mail

So erreichen Sie uns

Geriatrische Tagesklinik
Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation

Dr. med. Friedhelm Caspers
Chefarzt

Fette Henn 50
47839 Krefeld

Telefon: (02151) 739-487
Telefax: (02151) 739-215

E-Mail



Über uns