HELIOS Klinikum Hildesheim

Palliativstation

Schmerzen nehmen – Symptome lindern


Die Palliativstation des HELIOS Klinikum Hildesheim ist ein Ort, an dem unheilbar erkrankte Menschen Unterstützung und Begleitung finden. Unser Anliegen ist es, die vielfältigen Beschwerden Schwerkranker so zu lindern, dass sie nach Hause oder in ein Hospiz zurückkehren können, um die verbleibende Zeit in einem vertrauten Umfeld verbringen zu können.


Die bestmögliche Linderung von körperlichen Beschwerden, psychosoziale Unterstützung und Angebote der spirituellen Begleitung sowie eine einfühlsame Fürsorge sind die zentralen Ziele der palliativmedizinischen Behandlung. Unser multiprofessionelles Team aus Ärzten, Pflegern, Therapeuten und Seelsorgern sorgt rund um die Uhr für das Wohl der uns anvertrauten Patienten. In erster Linie gilt es, körperliche Symptome wie Schmerzen, Luftnot, Erbrechen, Übelkeit oder dauerhafte Müdigkeit, aber auch psychische Probleme wie Angst oder Depression erträglich zu machen.


Dabei steht die Autonomie des Patienten im Vordergrund, seine Wünsche und Ängste werden geachtet. Unsere Patienten entscheiden selbst, wann Sie aufstehen oder Ihre Mahlzeiten zu sich nehmen möchten. Im pflegerischen Bereich stehen eine umfassende Fürsorge, individuelle Pflegemaßnahmen sowie viel Aufmerksamkeit im Vordergrund. Unsere Pflegekräfte sind palliativmedizinisch qualifiziert. Angehörige und Freunde werden durch das multiprofessionelle Team mit betreut und können auf Wunsch in die Therapie eingebunden werden. Neben Übernachtungsmöglichkeiten werden regelmäßige Gesprächsrunden und physiotherapeutische Übungen angeboten.


Wir sind in das Onkologische Zentrum integriert und möchten die niedergelassenen Ärzte unterstützen, wenn eine Betreuung in der Praxis nicht mehr möglich ist. Die Überweisung erfolgt durch den Hausarzt oder einen klinischen Fachbereich. Zehn Einzelzimmer sind in hellen, warmen Farbtönen, eingerichtet. In einem integrierten Wohn- und Küchenbereich kann gelesen, ferngesehen oder zusammen gekocht werden.


Auf unserer Palliativstation steht der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt. Sie verbindet Lebensqualität mit den Möglichkeiten der modernen Medizin. Sie ist ein Ort des Weitermachens, auch wenn Palliativpatienten nicht heilbar sind.

So erreichen Sie uns

Prof. Dr. med. Frank Schmitz

Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Onkologie, Palliativmedizin, Rheumatologie, Infektiologie, Diabetes und Stoffwechsel
Tel.: (05121) 894–3202
Fax.: (05121) 894–3205
E-Mail senden

Kontakt

Sekretariat Onkologisches Netzwerk

Frau Ch. Spaethe
Tel.: 05121 / 894 - 3202
Fax: 05121 / 894 - 3205
E-Mail



Über uns