HELIOS Klinikum Hildesheim

Leistungsspektrum

In unserer Notaufnahme werden jährlich 40.000 Patienten behandelt, 15.000 Patienten werden als Notfälle davon spezialversorgt und in die Fachabteilungen des Klinikums aufgenommen.
Die Notaufnahme ist durch Ärzte der Inneren Medizin, Unfallchirurgie und Allgemeinchirurgie ständig besetzt.

Es stehen darüber hinaus Fachärzte aus folgenden Kliniken zur Versorgung der Patienten in der Notaufnahme zur Verfügung:

  • Innere Medizin (Kardiologie/ Angiologie/ Gastroenterologie/ Infektiologie/ Nephrologie/ Geriatrie/ Onkologie/ Neurologie/ Palliativmedizin)
  • Chirurgie (Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie / Unfall- & Orthopädische Chirurgie / Handchirurgie/ Replantationszentrum/ Kinderchirurgie/ Wirbelsäulenchirurgie/ Neurochirurgie)
  • Anästhesie und Intensivmedizin, Schmerztherapie
  • Gynäkologie/Geburtshilfe
  • Kinderheilkunde
  • Radiologie
  • Dermatologie
  • HNO-Heilkunde


Wir haben eine Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft zur Behandlung von Arbeitsunfällen. Ein Unfallchirurg mit ambulanter D-Arzt-Zulassung ist in der Notaufnahme tätig, eine stationäre BG-Zulassung ist natürlich vorhanden.

Die generelle Notfallversorgung unterliegt dem aktuellen, strukturieren Vorgehen nach ALS (Advanced Life Support/ erweitere lebensrettende Maßnahmen) des European Resuscitation Council (ERC).
Die Notaufnahme ist an die zertifizierte Chest-Pain-Unit (Brustschmerzeinheit) der kardiologischen Klinik angeschlossen.

In den zwei Schockräumen der Notaufnahme findet eine strukturierte Polytraumaversorgung statt. Die Mitarbeiter sind in der strukturierten Traumaversorgung  geschult (angelehnt an oder durch ATLS®). Ein Unfallchirurg mit Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“ ist als präsenter Dienst im Haus ständig erreichbar und übernimmt die Leitung des Traumateams. Die unmittelbare Anbindung des Schockraumes in der Notaufnahme an die Radiologie mit 2 CT´s (ein CT liegt direkt hinter dem Schockraum) und zwei MRT´s garantieren eine schnelle, kompetente Versorgung.  Wir sind als regionales Traumazentrum von der Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert.


Unser Rettungshubschrauberlandeplatz ist günstig neben der Notaufnahme gelegen und sehr attraktiv und sicher. Er liegt direkt neben unserer modernen Rettungswache, wo ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungswagen stationiert sind.




Über uns