HELIOS Klinikum Hildesheim

Klinik für Thoraxchirurgie

Die Thoraxchirurgie im HELIOS Klinikum Hildesheim bietet das umfassende Spektrum eines modernen, spezialisierten Fachbereichs zur Behandlung von Erkrankungen der Lunge, des Brustkorbs und des Mittelfellraums an. Unter dem Dach des Onkologischen Zentrums arbeiten bei uns Thoraxchirurgen und Lungenfachärzte, Onkologen und Strahlentherapeuten  im Team zusammen. Eine enge Verzahnung diagnostischer Verfahren sowie neueste Methoden in der konservativen und operativen Behandlung bieten eine Versorgung aus einem Guss.

 
Der Lungenkrebs hat dabei eine herausgehobene Stellung. Diesen häufigsten soliden Tumor frühzeitig zu entdecken, zu sichern und einer fachgerechten, leitlinienorientierten Therapie zuzuführen ist einer unserer Schwerpunkte. Zum Einsatz kommen minimalinvasive endoskopische Eingriffe („Schlüssellochchirurgie“), lungengewebssparende Operationen, wie klassische Segmentresektionen und bronchoplastische Operationen, und organübergreifende Resektionen.

 
Ein weiterer Fokus liegt auf der Behandlung von Lungenmetastasen („Streuherde“). Sie können im Rahmen eines Gesamtkonzeptes operiert werden, was zu einer Verbesserung der Krankheitsprognose beiträgt.

 
Menschlichkeit ist eine unverzichtbare Voraussetzung zur Bewältigung von Krankheiten. Wir verpflichten uns darum zu einer ärztlichen und pflegerischen Versorgung auf hohem Niveau. Wir nutzen das Potenzial unseres Krankenhauses und lassen uns daran messen, ob unsere Patientinnen und Patienten sich bei uns gut versorgt und sicher fühlen. Gelingt uns das gemeinsam mit Ihnen, schaffen wir damit Voraussetzungen für einen bestmöglichen Heilungsprozess.

 
Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen unser Team, unsere Leistungen und Methoden näher vor. Und wenn Sie noch Fragen haben, dann fragen Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Andreas Pfeiffer

Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie
Tel.: (05121) 894–2004
Fax.: (05121) 894–2105
E-Mail senden

Kontakt

Jutta Broeker

Sekretariat
Tel.: (05121) 894–2004
Fax.: (05121) 894–2008
E-Mail senden


Über uns