HELIOS Klinikum Hildesheim

Gynäkologie

Zur erfolgreichen Behandlung von Krankheiten der Frauenheilkunde stehen in der Frauenklinik des Klinikum Hildesheim alle modernen diagnostischen und therapeutischen Kenntnisse, Fähigkeiten und Apparaturen zur Verfügung. Neben hochmodernen Ultraschallgeräten bieten wir beispielsweise auch diverse radiologische Untersuchungsmethoden (Abteilung Radiologie) an, denn die Qualität der präoperativen Diagnostik beeinflußt in hohem Maße die Operationsplanung und Durchführung.


Bei uns haben alle Patientinnen die Möglichkeit, (je nach Befund), sowohl klassische Operationsverfahren und -techniken als auch alle modernen Methoden der minimal-invasiven Chirurgie wie Laparoskopien (Bauchspiegelungen) und Hysteroskopien (Gebärmutterspiegelungen) in Anspruch zu nehmen. Diese unterschiedlichen Methoden werden u.a. bei Erkrankungen der Brust, der Gebärmutter, der Eileiter, der Eierstöcke oder der Scheide sowie bei Scheidensenkungen und Harninkontinenz eingesetzt. Selbstverständlich erwartet Sie bei allen Behandlungen ein hochqualifiziertes und modern ausgestattetes Anästhesie- und Operationsteam. Ebenso stehen alle konservativen Therapieverfahren (Hormontherapie etc.) zur Verfügung.
Ausführliche Informationen dazu geben wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Kontakt

Karsten Meyer

kommisariche Leitung der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel.: +49 5121 / 894 - 2602
Fax.: +49 5121 / 894 - 2605
E-Mail senden

Veronika Tschage

Sekretariat Gynäkologie
Tel.: (05121) 894–2602
Fax.: (05121) 894–2605
E-Mail senden


Über uns