HELIOS Klinikum Hildesheim

Notfallmedizin

Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
Zusammen mit den medizinischen und chirurgischen Kliniken besetzt unsere Klinik das NEF zu einem Drittel und ist damit regelmäßig an der notfallmedizinischen Versorgung im Bereich von Stadt und Landkreis Hildesheim beteiligt.
Zwei unserer Ärzte besitzen außerdem die Weiterbildungsermächtigung „Notfallmedizin“, so dass ständig weitere Kollegen ausgebildet werden können.


Leitender Notarzt (LNA)
Der LNA wird immer dann alarmiert, wenn bei größeren Schadenfällen die Koordination medizinischer Versorgung erforderlich wird (Unfall mit mehreren Verletzten, Großbrand, Bombenräumung u. s. w.).
Die Ausübung ist mit einer speziellen Weiterbildung und regelmäßigen Schulungen / Übungen verknüpft.
Unsere Klinik stellt zwei Ärzte, die am LNA-System der Stadt Hildesheim teilnehmen.


Rettungszug der Deutschen Bahn
In Hildesheim ist einer der sechs sog. „Tunnel-Rettungszüge“ der Deutschen Bahn stationiert.
Aufgabe dieser Züge ist es, bei ICE-Unfällen in Tunneln der Schnellbahntrasse technische und medizinische Hilfe an den Unfallort zu bringen.
Unsere Abteilung stellt drei erfahrene Ärzte mit der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ für die Besetzung dieses Zuges ab.


Notkompentenzsystem in Stadt und Landkreis Hildesheim
Unsere Ärzte unterstützen die Ausbildung von Mitarbeitern des Rettungsdienstes (Rettungsassistenten / Rettungssanitäter) im Rahmen des Hildesheimer Notkompetenzsystems.
Hier erfolgt unter Aufsicht des Ärztlichen Leiters Rettungsdienst eine gezielte Weiterbildung, so dass bestimmte ärztliche Maßnahmen nach festen Regeln bereits vor Eintreffen des Notarztes durchgeführt werden können.
Die Kenntnis dieser Regeln wird zweimal jährlich geprüft, Ärzte unserer Abteilung nehmen regelmäßig diese Prüfungen ab.



Über uns