HELIOS Klinikum Hildesheim

Definition der Geriatrie

Konsensus der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG), der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), der Bundesarbeitsgemeinschaft Klinisch-Geriatrischer Einrichtungen (BAG Geriatrie), des Bundesverbandes Deutscher Internisten (BDI), Sektion Geriatrie, und zugleich Diskussionsgrundlage der Europäischen Fachärztevereinigung, Sektion Geriatrie, ist:

  • Die Geriatrie als medizinische Disziplin führt akutmedizinische, frührehabilitationsmedizi-nische und rehabilitationsmedizinische Behandlungen für geriatrische Patienten durch.
  • Die Geriatrie geht deshalb zumeist über die reine Organmedizin hinaus und erbringt zusätz-liche Leistungen vor allem im Bereich der multidisziplinären, ICF- und ICD– orientierten Diagnostik und funktionellen Therapie sowie im Bereich der Prävention und der Palliation.

Entsprechend den europäischen Empfehlungen besteht die Forderung, Geriatrie bundesweit in die ärztliche Weiterbildungsordnung als Schwerpunkt mit einer Mindestdauer der spezifischen Weiterbildung von 36 Monaten zu etablieren.



Über uns