HELIOS Klinikum Hildesheim

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Das Leistungsspektrum der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie umfasst das gesamte Gebiet der Chirurgie.

Neben der chirurgischen Behandlung von Leistenbrüchen und Gallenblasenerkrankungen, hat die endokrine Chirurgie (Schilddrüsen) einen besonderen Stellen wert.

 

Ein besonderer Schwerpunkt der Klinik sind Darmoperationen, die überwiegend laparoskopisch dürchgeführt werden. Durch diese operationstechnik und durch eine optimale Schmerztherapie können die Patienten, auch nach ausgedehnten Operationen, früh wieder ihrer Betätigung nachgehen.

 

Die Behandlung im Krankenhaus hat sich dadurch deutlich verkürzt. 

 

Die onkologische Chirurgie ist traditionell Bestandteil der maximalversorgenden Viszeralchirurgie. Wir bieten das gesamte Spektrum der onkologischen Chirurgie unter Einsatz modernster Operationsverfahren und behandeln Tumore des gesamten Magen-Darm-Trakts von der Speiseröhre bis zum Mastdarm, Bauchspeicheldrüsentumore sowie Lebertumore und Lebermetastasen. Auch hier wird die minimalinvasive Chirurgie zunehmend verwendet (z.B. Dickdarm- und Mastdarmkrebs, Speiseröhrenkrebs). Neben dem Einsatz aller modernen OP-Verfahren ist gerade in diesem Bereich die interdisziplinäre Zusammenarbeit entscheidend für die Ergebnisqualität. Im HELIOS Klinikum Hildesheim werden alle aktuellen Tumortherapieformen vorgehalten und im interdisziplinären Tumorboard nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen für den Patienten individuell eingesetzt.

 

Hauptleistungsträger sind die Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Palliativmedizin, die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie und die Klinik für Thoraxchirurgie für das Darmzentrum und Pankreaszentrum.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Axel Richter

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Tel.: (05121) 894–2102
Fax.: (05121) 894–2105
E-Mail senden

Kontakt

Carolin Schulz

Sekretariat
Tel.: (05121) 894–2102
Fax.: (05121) 894–2105
E-Mail senden


Über uns