HELIOS Fachkliniken Hildburghausen

Die HELIOS Fachkliniken Hildburghausen umfassen die Klinik für Neurologie, die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie sowie die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie. Alle Kliniken besitzen die volle Weiterbildungsermächtigung zur jeweiligen Facharztanerkennung. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Teil Ihres Praktischen Jahres in unseren HELIOS Fachkliniken abzuleisten.


Folgende Wahlpflichtfächer können in unserem Haus absolviert werden:

  • Neurologie
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie


Unser Angebot für Sie als PJ-Student:

  • PJ-Vergütung nach ÄAppO (649 € pro Monat)
  • abzüglich Gästezimmer (im Bedarfsfall)
  • abzüglich Mittagessen (im Bedarfsfall)
  • Bereitstellung der Dienstkleidung

 

Während des Abschnittes Ihres Praktischen Jahres in den HELIOS Fachkliniken Hildburghausen werden Sie einer festen Station der jeweiligen Klinik zugeteilt. Ein Oberarzt sowie ein Stationsarzt dieser Klinik sind als Mentoren und feste Ansprechpartner für Ihre Ausbildung zuständig. Sie lernen den regulären Stationsalltag kennen und werden in den stationären Behandlungsablauf eingebunden. Während des gesamten Zeitraumes nehmen Sie an Stations-besprechungen, Stationsvisiten und - je nach Fachgebiet - an Röntgen-besprechungen teil.


Es finden regelmäßig Fortbildungen und Fallbesprechungen statt. Eine Teilnahme an Nachtdiensten und Wochenenddiensten ist möglich. Zudem haben unsere PJ-Studenten die Möglichkeit, an organisierten Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen, die Themen aus allen bei uns vorhandenen Fachgebieten behandeln.

 


Spezielle Angebote der Klinik für Neurologie:

  • EEG-Kurs 
  • Einführung in die Ultraschall-Untersuchungen in der Neurologie
  • Einführung in die neurophysiologischen Untersuchungsmethoden (EMG, Elektroneurographien, evozierte Potential
  • Einführung in die Befundung von MRT- und CT-Untersuchungen des Kopfes und der Wirbelsäule
  • Betreuung von „eigenen“ Patienten von der Aufnahme bis zur Entlassung unter fachkundiger Aufsicht
  • Durchführung von Liquorpunktionen unter Aufsicht

 

Spezielle Angebote der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie:

  • wöchentliche thematische Schulungen der wichtigsten Krankheitsbilder inkl. Fallbesprechung mit Chefarzt oder Oberarzt in kleinem Teilnehmerkreis
  • Intensivseminar Psychodiagnostik
  • Kurs: „Krisenintervention im ambulanten und stationären Bereich bei suizidalen und aggressiven Patienten“
  • Kennenlernen der medizinischen Arbeit in den psychiatrischen Tageskliniken in Hildburghausen, Suhl, Ilmenau, Sonneberg und Meiningen
  • Hospitationen in der Klinik für Kinder- und  Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, in der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie sowie der Klinik für Neurologie
  • Teilnahme an psychotherapeutischen Supervisionen

 

Spezielle Angebote der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie:

  • ärztliche Versorgung der Patienten auf der Station unter oberärztlicher bzw. chefärztlicher Supervision
  • therapeutische Betreuung von „eigenen“ Patienten von der Aufnahme bis zur Entlassung unter Supervision
  • klinikinterne Fortbildungen zu fachspezifischen Themen


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Ihre Bewerbungen für die Klinik Ihrer Wahl richten Sie bitte an das Studiendekanat des Universitätsklinikums Jena, über das die Organisation erfolgt.

 

Bitte melden Sie sich mindestens sechs Wochen vor Beginn Ihres Praktikums bei uns im Sekretariat der Neurologie. Tel.: (03685) 776-400





So erreichen Sie uns

Dr. med. Sebastian Karpf
Chefarzt Klinik für Neurologie
PJ-Beauftragter

Eisfelder Straße 41
98646 Hildburghausen

Telefon: (03685) 776-400
Telefax:  (03685) 776-905
E-Mail



Über uns