HELIOS Klinik Hettstedt

Orthopädisch-traumatologisches Zentrum

Chefarzt Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld

Das Orthopädisch–traumatologische Zentrum (OTZ) besteht seit 1998 und gehörte deutschlandweit mit zu den ersten Einrichtungen dieser Art.

Es wurde ab Mitte April 2009 auf einen zweiten Standort in der HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben erweitert. 

Es werden unfallchirurgische Leistungen auf hohem Niveau angeboten.

Beide Kliniken arbeiten in Kooperation vorallem für die optimale Patientenversorgung und im Bereich der Facharzt-Weiterbildung zusammen.

  

 

Spezialgebiete

 

  • Endoprothetik von Hüfte, Knie, Sprunggelenk und Ellenbogengelenk einschließlich Wechseloperationen von Endoprothesen bis zum Teil- und Totalersatz
  • Spezialisierte multimodale Schmerztherapie im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Fußchirurgie

Leistungsspektrum

       

  • Arthroskopische und offene Gelenkchirurgie/Spezielle Unfallchirurgie
  • Langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Kurzschaftprothesen der Hüfte, minimalinvasive Teilprotehtik des Kniegelenkes durch Schlittenprothese, auch „Frauenknie"
  • Septische Knochen- und Gelenkchirurgie
  • Rheumachirurgie 
  • Handchirurgie
  • Periphere Neurochirurgie (sogenanntes Karpaltunnelsyndrom oder Ulnarissrinnensyndrom)
  • Fußchirurgie
  • Kindertraumatologie
  • Fachkompetente Betreuung im Rahmen der Sportmedizin und Sporttraumatologie 
  • Konservative Orthopädie

So erreichen Sie uns

HELIOS Klinik Hettstedt

Chefarzt
Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld
Robert-Koch-Straße 8
06333 Hettstedt
Telefon: (03476) 93-32 01
Telefax: (03476) 93-32 02

E-Mail



Über uns