HELIOS Klinik Herzberg/Osterode

Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie  befasst sich mit der Behandlung von Verletzungen, Verletzungsfolgen und Erkrankungen des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates. Rund um die Uhr steht ein kompetentes Facharztteam für die Versorgung aller Verletzungsarten zur Verfügung. Zur Behandlung von Knochenbrüchen in jedem Alter werden moderne Osteosyntheseverfahren eingesetzt, die eine zügige Mobilisation unserer Patienten erlauben. Die Klinik unterhält eine D-Arztambulanz für Arbeits- und Wegeunfälle.


Der Einsatz der Gelenkspiegelung (Arthroskopie) erfolgt im Frühstadium des Gelenkverschleißes (Arthrose) häufig am Knie- und Schultergelenk. Die stadiengerechte Therapie von Gelenkerkrankungen reicht dabei von der gelenkumstellenden Operation, über die Knorpel- und Meniskusglättung bis zur Transplantation einer Knorpelmatrix. In arthroskopischer Technik werden Menisci und Sehnen wieder angenäht sowie die Kreuzbänder mittels eigenem Transplantat ersetzt.


Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie liegt in der Implantation von Knie-, Hüft- und Schultergelenksendoprothesen bei Gelenkverschleiß oder Frakturen, zum Teil mit Anwendung einer MRT-basierten patientenindividuellen Implantationstechnik mit minimalinvasiven Zugängen. Für individuelle Beratungsgespräche und zur Operationsplanung der verschiedenen auf den Patienten abgestimmten Versorgungsmöglichkeiten wird eine Gelenksprechstunde auf fachärztliche Überweisung angeboten.


Im Frühstadium des Gelenkverschleißes am Knie- und Schultergelenk können durch überwiegend arthroskopische Operationen die Beschwerden und Beweglichkeit verbessert werden.


Ein weiterer Schwerpunkt ist die chirurgische Versorgung von Verletzungen und Verschleißerscheinungen an der gesamten Wirbelsäule. Zum Einsatz kommen dabei sowohl klassische Operationsverfahren (innere Fixierungssysteme, Wirbelkörperersatz) auch mit dem Operationsmikroskop als auch moderne minimal-invasive Techniken (Kyphoplastie, Vertebroplastie).


Die Klinik ist als lokales Traumazentrum im Traumanetzwerk Göttingen-Kassel zertifiziert.

 

Dr. med. Christian Voigt
Chefarzt

So erreichen Sie uns

Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie
Dr-Frössel-Allee
37412 Herzberg am Harz
Telefon: (05521) 866-401
Telefax: (05521) 866-409
E-Mail

Dr. med. Christian Voigt

Chefarzt Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie
Tel.: (05521) 866-401
Fax.: (05521) 866-409
E-Mail senden


Über uns