HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt

Nützliches und Wissenswertes

Aufnahme

Unsere zentrale Patientenaufnahme finden Sie im Erdgeschoss der Klinik neben dem Haupteingang. Dort melden Sie sich nach Ziehen einer Wartemarke zur stationären Aufnahme an. Um das Aufnahmeverfahren durchzuführen, benötigen wir einige Angaben Ihrer Person. Um diese vollständig aufzunehmen, nehmen wir uns für jeden Patienten persönlich Zeit, daher bitten wir hier um Ihr Verständnis, sollte sich die Aufnahme verzögern. Sollten Sie selbst nicht in der Verfassung sein, sich in der zentralen Aufnahme zu melden, können Sie das gern durch einen Angehörigen oder Bekannten erledigen lassen. Die von Ihnen mitgeteilten Informationen unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz.

 

Zimmerausstattung

In der HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt finden Sie helle und funktionell eingerichtete Ein-, Zwei- oder 3-Bett-Zimmer. Jedem Patienten stehen für seine persönlichen Gegenstände ein Nachtschrank sowie ein Kleiderschrank zur alleinigen Verfügung. Vom Bett aus ist über eine Rufanlage das Pflegepersonal jederzeit erreichbar. In den Patientenzimmern finden Sie zudem einen Fernseher.

 

Mitzubringendes

Unsere Patientenzimmer sind geräumig und freundlich eingerichtet, trotzdem ist der Platz begrenzt. Wir bitten Sie deshalb, nur das Notwendigste mitzubringen. Dazu zählt unter anderem Ihre Nachtwäsche und persönliche Hygieneartikel. Alle Informationen dazu finden Sie in unserer Checkliste. Falls Sie größere Geldbeträge oder Wertsachen nicht zu Hause lassen können, empfehlen wir Ihnen, sie gegen eine Empfangsbestätigung bei der Zahlstelle im Ergeschoss in Verwahrung zu geben. Für nicht hinterlegte Geldbeträge und Wertsachen wird keine Haftung übernommen.

 

Besucher

Besucher und Angehörige können entscheidend zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Genesung beitragen. Dies ist auch unser Bestreben. Bedenken Sie bitte beim Empfang von Gästen in Ihrem Zimmer, dass viel und langer Besuch unter Umständen ihre Mitpatienten beeinträchtigt kann. Ob und wann Sie Besuch empfangen können, erfahren Sie beim Pflegepersonal auf Ihrer Station. Gern können Sie sich, sofern es die Mobilität erlaubt, auch in die geräumigen Aufenthaltszimmer begeben.

In der Belegabteilung für Urologie ist mittwochs keine Besuchszeit. Für die Intensivstation sind Besuche nur eingeschränkt möglich. Wir empfehlen, dass im Einzelfall vorab entsprechende Informationen vom Stationspflegepersonal, ggf. telefonisch, eingeholt werden.

Wenn Sie sich einer Operation unterziehen müssen, bitten wir Sie an diesem Tag nur engste Familienmitglieder zu empfangen. Generell sind Hunde und andere Haustiere aus hygienischen Gründen in der Klinik nicht gestattet.

Wahlleistungen

In unseren komfortabel eingerichteten Wahlleistungszimmern können Sie folgende Wahlleistungen zusätzlich zu Ihrer normalen Behandlung in Anspruch nehmen:

  • Ein- oder Zweibett-Zimmer
  • Chefarztbehandlung
  • Aufnahme einer Begleitperson

Grundsätzlich hat jeder Patient die Möglichkeit, unsere Wahlleistungen zu nutzen. Die Abrechung erfolgt entweder über Ihre Privat- oder Zusatzversicherung bzw., falls eine solche Versicherung besteht, direkt mit Ihren.

 

Verpflegung

In unserer klinikeigenen Küche steht Ihnen ein erfahrenes Team zur Seite, die täglich frisch für unsere Patienten kochen. Dabei beachten wir Ihre individuellen Ansprüche und passen uns an Ihre Erkrankung an. Spezielle Unverträglichkeiten oder Wünsche bei der Speisenversorgung teilen Sie bitte unseren Serviceassistenten mit. Den aktuellen Speiseplan finden Sie in Ihrem Zimmer und auf der Homepage unserer Klinik. Sollte der Speiseplan nicht in Ihrem Zimmer ausliegen, fordern Sie ihn bitte bei Ihrem Stationspflegepersonal an.

 

Fernsehen/Rundfunk

Die Nutzung der Fernseher und Rundfunkgeräte in den Patientenzimmern kostenfrei. Aus Rücksicht auf die Mitpatienten ist hierzu ein Kopfhörer erforderlich, den Sie sich mitbringen oder am Automaten in der Eingangshalle käuflich erwerben können.

 

Telefon

An jedem Patientenbett ist ein Telefonanschluss vorhanden. Dieser kann mit einer Karte bedient werden. Die Gebühreneinheiten sowie die Tagesmiete werden direkt von der Steckkarte abgebucht. Ihre persönliche Telefonkarte erhalten Sie gegen Gebühr an der Information in der Eingangshalle. Dort befinden sich auch öffentliche Fernsprecher.

 

Handys

Der Gebrauch von Handys ist im Krankenhaus untersagt. Sagen Sie dies bitte auch Ihrem Besuch. Die Mitarbeiter des Krankenhauses sind mit Spezialtelefonen ausgestattet, die keinen Einfluss auf die Medizinelektronik haben.

 

Kiosk/Café

In der Eingangshalle unseres Hauses befindet sich ein liebevoll eingerichtetes Kiosk mit großzügigen Sitzplätzen. Hier steht Ihnen eine kleine Auswahl an täglichen Bedarfen, frischem Obst, Süßigkeiten und Tageszeitungen zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich gern an unser Kioskpersonal.

 

Post

Wir bitten Sie, auf Ihren Briefen und Postkarten neben der Anschrift:

HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt
Conringstraße 26
38350 Helmstedt

auch die Nummer Ihrer Station anzugeben. Sie erleichtern uns dadurch die Verteilung und Zustellung Ihrer Post. Einen Briefkasten und einen Briefmarkenautomaten finden Sie am Haupteingang.

 

DRK Bücherstube

Seit mehr als 30 Jahren ist die Bücherstube im 7. Stock eine feste Einrichtung in der HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt. Während Ihres Aufenthaltes steht Ihnen die DRK Bücherstube zur Verfügung, die eine Auswahl interessanter Bücher für Sie bereit hält. Vier Damen fahren montags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr über die Stationen und verleihen Bücher.

Vergessen Sie bitte nicht, die ausgeliehenen Bücher bei Ihrer Entlassung bei Ihrer Stationsschwester/ -pfleger oder den Mitarbeiterinnen der Bücherei abzugeben.

 

Seelsorge und Gottesdienst

Unsere Krankenhausseelsorgen steht Ihnen mit persönlichen Gesprächen, Gottesdiensten und einfühlsamer Betreuung zur Verfügung. Ihren Ansprechpartner finden Sie im 7. Stock der HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt.

Evandgelische Krankenhausseelsorge:  Frau Pudeck-Voges (14-8181)

 

Kosten

Unsere "Allgemeinen Vertragsbedingungen" regeln im wesentlichen die rechtliche Beziehung zwischen Ihnen und uns. Die Kosten für Ihren stationären Aufenthalt ergeben sich aus unserem Pflegekostentarif. Diese Unterlagen können Sie im Aufnahmebüro einsehen. Wenn Sie bei einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, brauchen Sie sich um die Bezahlung Ihrer Krankenhausrechnung nicht persönlich zu kümmern. Die Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse werden wir für Sie beantragen. Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen, müssen z.Zt. innerhalb eines Kalenderjahres für längstens 28 Tage 10,- € pro stationärem Behandlungstag an das Krankenhaus zahlen. Diesen Betrag können Sie jedoch durch Erteilung einer Einzugsermächtigung nach dem Krankenhausaufenthalt von uns abbuchen lassen oder wir senden Ihnen eine Rechnung zum Überweisen zu. Diese gesetzlich vorgeschriebene Eigenbeteiligung haben wir an Ihre Krankenkasse weiterzuleiten.

 

Entlassung

Sie gesund nach Hause zu entlassen, ist das Beste, was wir für Sie tun können.
Ihr behandelnder Arzt wird mit Ihnen Ihre Entlassung besprechen. Wenn nach seiner Ansicht eine weitere Behandlung nicht mehr notwendig ist, können Sie nach Hause.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, dass sie von einem Ihrer Angehörigen abgeholt werden, so teilen Sie das bitte Ihrem Arzt mit. Er wird dann mit Ihnen festlegen, wie Ihre Heimfahrt erfolgen kann.

Für die geburtshilfliche Abteilung besteht zudem die Möglichkeit, ein "Storchentaxi" zu buchen. Bei Fragen wenden Sie sich dazu gern an unser Pflegepersonal.

HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt

Conringstraße 26
38350 Helmstedt

Telefon: (05351) 14 - 0
Telefax: (05351) 14 - 88 88

E-MAIL



Über uns