HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt

Palliativmedizin

Liebe Patientin, lieber Patient,

liebe Angehörige,


der Begriff „palliativ“ hat seinen Ursprung im lateinischen „pallium“ und heißt Mantel. Jemanden mit einem Mantel zu bedecken, bedeutet, ihn zu schützen und zu umsorgen. Unsere Aufmerksamkeit legen wir auf die Qualität der noch zu verbleibenden Lebenszeit, und im Mittelpunkt aller Bemühungen steht der Patient.

Auf unserer Palliativstation werden Patienten in einem fortgeschrittenen Stadium einer nicht mehr heilbaren Erkrankung behandelt, dazu gehören:

  • Krebsleiden
  • Neurologische Erkrankungen (z.B.  Amyotrophe  Lateralsklerose oder Multiple Sklerose)
  • fortgeschrittene Lungenerkrankungen (COPD (chronisch- obstruktive Lungenerkrankung))
  • austherapierte Herzerkrankungen


Die Linderung von Beschwerden (Übelkeit, Schmerzen u.a.), die ambulant nicht mehr beherrschbar sind und die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse sowie die Wahrung der Selbstbestimmung eines jeden Patienten sind unser oberstes Ziel.

Die Lebensqualität kann, neben den körperlichen Symptomen, auch durch psychische, soziale oder spirituelle Sorgen oder Probleme beeinträchtigt werden.

- HOTLINE 24 STUNDEN - Telefon: (05351) 14 4103

Kontakt

Abteilung für Palliativmedizin

Departmentleiterin
Dr. med. Christine Germer

Telefon: (05351) 14 - 41 03
Conringstraße 26
38350 Helmstedt
E-MAIL

Kontakt

Abteilung für Palliativmedizin

Oberärztin
Dr. med. Astrid Reher

Telefon: (05351) 14 - 41 03
Conringstraße 26
38350 Helmstedt
E-MAIL



Über uns