HELIOS Klinik Hattingen

Sprachtherapie

In der sprachtherapeutischen Abteilung arbeitet ein interdisziplinäres sprachtherapeutisches Team mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und/oder des Schluckens aufweisen.

 

Unser Team bietet die Behandlung vorrangig als
Einzel-, aber auch in Form von Gruppentherapie an. Computergestützte Verfahren und die Beratung der Angehörigen unterstützen und ergänzen außerdem die Therapie. Vorrangiges Ziel ist eine möglichst vollständig wiederhergestellte Kommunikationsfähigkeit der Betroffenen im Alltag. Dabei setzen unsere Therapeuten je nach Bedarf auch alternative Kommunikationsmittel (z.B. elektronische Hilfen) ein.

 

Vor der Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagien) sind zudem eingehende sprachtherapeutische/logopädische, HNO-ärztliche und radiologisch/endoskopische Untersuchungen notwendig. Darauf basierend wenden unsere Fachleute dann in der anschließenden Therapie sowohl wiederherstellende (funktionelles Üben) als auch kompensatorische (Haltungsänderung, Schlucktechniken) und adaptive (Diät, Ess- und Trinkhilfen) Verfahren an. 

So erreichen Sie uns

Abteilungsleitung
Annette Ophoff
Telefon: (02324) 966-558
E-Mail



Über uns