HELIOS Klinik Hattingen

Neuropsychologische Ambulanz

Unser Therapieangebot umfasst

  • die ambulante neuropsychologische Einzeltherapie nach einer Hirnschädigung
  • die neuropsychologische Begutachtung (Sozialrecht)
  • die Beratung von Angehörigen
  • Neuropsychologische Supervision für Institutionen und Einzelpersonen

 

Was ist Neuropsychologie

 

Die Neuropsychologie beschäftigt sich als wissenschaftliche Disziplin mit den Folgen einer erworbenen Hirnschädigung und deren Therapie. Die neuropsychologische Therapie ist eine spezialisierte Form der Psychotherapie für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen.
Motto: Ich lerne was ich kann und was mir hilft und gut tut.

 

Die konkreten Übungen und Gespräche beinhalten:

  • Therapie von Funktionsstörungen (Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Wahrnehmung etc.)
  • Erarbeitung von Alltagsstrategien
  • Holistische Therapieansätze
  • Vorbereitung und Begleitung der schulischen und beruflichen Reintegration
  • Therapie von Verhaltensauffälligkeiten

 

Sinnvoll ist eine ambulante neuropsychologische Therapie, wenn

  • nach einer neurologischen Akutbehandlung oder neurologischen Rehabilitation noch Schwierigkeiten im Alltag bestehen.
  • die schulische oder berufliche Reintegration verbreitet und begleitet werden soll.
  • sich nach der Diagnose einer neurologischen Erkrankung ein entsprechender Therapiebedarf einstellt.

 

Wer bezahlt die ambulante Neuropsychologie

 

Die neuropsychologische Therapie ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Nach fachärztlicher Diagnose einer neurologischen Erkrankung können zuerst fünf probatorische Sitzungen zur Indikationsstellung durchgeführt werden.

 

Häufig reicht die fachärztliche Diagnose (mit Datum der Erstdiagnose) im Entlassungsbrief der Rehabilitationseinrichtung aus. Private Krankenkassen oder Unfallversicherungen übernehmen die Kosten der Therapie nach einer Beantragung.

 

Hinweis: Eine Demenzdiagnostik oder neuropsychologische Therapie bei Menschen mit einer Demenz ist nicht durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattungsfähig.

 

Dauer der Therapie

 

Die Dauer der Therapie orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen. Von den gesetzlichen Krankenkassen werden maximal 60 Sitzungen à 50 Minuten erstattet. Die Therapie findet in der Regel einmal wöchentlich statt. Der Betroffene erhält in der Regel Übungsaufgaben für zu Hause.

So erreichen Sie uns

Dr. rer. medic Volker Völzke
Diplom-Psychologe
Telefon: (02324) 966-678
E-Mail

Zur Person

2007 Klinischer Neuropsychologe und Supervision Neuropsychologie (Psychotherapeutenkammer NRW)

2000 Eintragung ins Arztregister

1999 Approbation Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

1993-1997 Klinischer Neuropsychologe (GNP)

1993 - 1997 Weiterbildungsstudium „Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie“ Fernuniversität Hagen/dgvt

1990 Diplom in Psychologie (Universität Bielefeld)

Dr. Volker Völzke ist seit 1993 als Psychologe in der HELIOS Klinik Hattingen (vormals Holthausen) tätig. Seit 2009 hat er die Leitung der Therapie.

1999 erfolgte die Promotion zum
Dr. rerum medicinalium an der Universität Witten/Herdecke.

Seit 2004 ist Dr. Völzke parallel als Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum tätig.



Über uns