HELIOS Klinik Hattingen

Gartentherapie

Der Garten unterstützt ganz bewusst das therapeutische Konzept unserer Klinik. In seiner Funktion ist die mehr als 150.000 Quadratmeter große Anlage Vorbild für therapeutische Gärten in Deutschland geworden. Das weitläufige und anspruchsvolle Gelände wird mit seinem speziell ausgestatteten Ruhegarten ergänzt. Hier finden Patienten Raum zum Rückzug und Ausgleich. Bereiche, die therapeutischen Zwecken dienen, vervollständigen die Anlage. Hierzu zählen:

  • eine speziell angepasste Außengehschule mit diversen Steigungen, Treppen und Bodenbelägen
  • der geschützte Gartenbereich einer fakultativ geschlossenen Abteilung (für Patienten mit Weglauftendenzen und/oder Defiziten bei z.B. örtlichen und zeitlichen Erinnerungen) 
  • das Gewächshaus
  • der Übungsgarten


Das gartentherapeutische Konzept wird durch die „mobile Gärtnerei“ abgerundet. So können auch auf den Stationen Therapien stattfinden. Die Besonderheiten dieser speziellen Therapieform sind:

  • der Alltagsbezug
  • die Vertrautheit des Mediums
  • die Vorteile der Pflanze als „lebendiger“ Werkstoff 
  • die große Bandbreite der gärtnerischen Tätigkeiten

So erreichen Sie uns

Gartentherapeut
Andreas Niepel
Telefon: (02324) 966-795



Über uns