HELIOS Klinik Hattingen

Therapien

Um der Vielfalt der Symptomatik bei neurologisch-neurochirurgisch erkrankten Personen in der Behandlung gerecht zu werden, wird entsprechend der Therapieziele ein individueller Therapieplan erstellt. Je nach Behandlungsverlauf sind Modifikationen der Therapieschwerpunkte erforderlich.

 

Die Behandlung ist nicht defizitorientiert, sondern greift die Stärken der Patienten in besonderem Maße auf. Ziel ist die Reintegration der Patienten in das familiäre Umfeld, den schulischen Alltag, eine Berufsausbildung oder eine berufliche Tätigkeit.

 

Für Kinder und Jugendliche werden in der Rehabilitation Weichen gestellt, die für eine lange Zeit den Entwicklungsverlauf bestimmen. Heilpädagogische und schulische Maßnahmen komplettieren das therapeutische Angebot entsprechend.

 

Behandlungsziele sind:
  • Verbesserung geschädigter und Kompensation verlorener Fähigkeiten
  • Erreichen der erforderlichen Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit für eine altersgerechte Selbstständigkeit und Eingliederung in Familie, Schule und Berufsausbildung
  • Verhinderung bzw. Behandlung von Sekundärkomplikationen der  Grunderkrankung
  • Erstellung eines Förder- und Entwicklungsplanes für die weitere ambulante Behandlung, berufliche und schulische Förderung

Die interdisziplinäre Therapieplanung und Verlaufskontrolle wird durch ein modernes computergestütztes Dokumentationssystem unterstützt.



Über uns