HELIOS ENDO-Klinik Hamburg

Medizinstudierende an der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg

Die HELIOS ENDO-Klinik Hamburg ist mit über 250 Planbetten eine der größten Spezialklinik für Gelenkchirurgie weltweit. In der Abteilung Gelenkchirurgie der Klinik werden pro Jahr rund 7.000 operative Eingriffe in acht OP-Sälen mit dem Schwerpunkt im Bereich der Primär- und Revisionsendoprothetik vorgenommen.

 

Seit 1976 wurden mehr als 129.000 Gelenkprothesen implantiert. Davon entfielen etwa über die Hälfte auf Hüftendoprothesen. Aber auch die übrigen großen Gelenke des Körpers, das Knie, die Schulter, der Ellenbogen und die Sprunggelenke werden in der HELIOS ENDO-Klinik medizinisch versorgt. Zusätzlich werden viele nicht-endoprothetische Eingriffe an den Gelenken wie beispielsweise Gelenkspiegelungen (Arthroskopien), Korrekturosteotomien, Arthrodesen, fußchirurgische Eingriffe und Osteosynthesen durchgeführt.

 

Einen weiteren wesentlichen Schwerpunkt bildet die Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie, in der jährlich zirka 1.000 operative Eingriffe erfolgen.

 

Studierende der Medizin können weitere umfassende Informationen zu den Themen Stipendien, Promotionsmöglichkeiten und dem Med-Trainee-Programm unter www.studierende-bei-helios.de finden.

Dr. med. Peter Stangenberg

Lehrbeauftragter

Funktionsoberarzt, Facharzt  für Orthopädie und Unfallchirurgie,

Holstenstraße 2
22767 Hamburg
Telefon: (040) 3197-1792

E-MAIL

Prof. Dr. med. Matthias Gebauer, MBA

Lehrbeauftragter

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Orthopädische Chirurgie
Manuelle Medizin, Chirotherapie

 

Weiterführende Informationen

Die HELIOS ENDO-Klinik Hamburg ist Akademisches Lehrkrankenhaus für das UKE Hamburg im Bereich Orthopädie.



Über uns