HELIOS Klinik Hagen-Ambrock

Facharzt-Weiterbildung

Die Weiterbildung im ärztlichen Beruf ist meinen Oberärzten und mir als Chefarzt ein hohes Anliegen. Jeder/m Ärztin/Arzt wird zugesichert, dass sie/er gemäß ihren/seinen Fertigkeiten und Vorkenntnissen eingesetzt wird. Hierbei werden die Wünsche und persönlichen Zielsetzungen der einzelnen Mitarbeiter/innen berücksichtigt.

 

PD Dr. med. Georg Nilius

Chefarzt

 

 

Folgende Weiterbildungsbefugnissen wurden dem Chefarzt der HELIOS Klinik Hagen-Ambrock erteilt:

 

 

Pneumologie: 36 Monate

 

Innere Medizin und Allgemeinmedizin: 12 Monate

 

Schlafmedizin: 18 Monat

 

Intensivmedizin: 18 Monate

 

Allergologie: 6 Monate.

 

Internistische Röntgendiagnostik: In Zusammenarbeit mit der Oberärztin für Radiologie Frau Dr. Luka

 

 

 

Nachfolgend werden einzelne exemplarische Bereiche herausgegriffen:

 

EKG: Gerade für Kolleginnen/en am Beginn der Ausbildung wird eine strukturierte Einführung in die Diagnostik der Elektrokardiographie einschl. Belastungs- und Langzeit-EKG gewährleistet.

 

Lungenfunktion: Es besteht ein sehr differenziert arbeitendes Lungenfunktionslabor. Neben der gesamten Palette der Diagnostik, einschließlich weitreichender allergologischer Untersuchungen, wird insbesondere die Spiroergometrie in hoher Frequenz und Erfahrung durchgeführt. Jeder Mitarbeiter/in kann sich in diesen Bereich einarbeiten und eine hohe Expertise entwickeln. Messungen der Atemmuskelfunktion und Atemregulation sind eine besondere Spezialität der Abteilung.

 

Interstitielle Lungenerkrankungen: Die Befundung der BAL erfolgt abteilungsintern. Jeder Mitarbeiter/in kann diese Funktion durchlaufen. Einmal wöchentlich werden die Patienten konzentriert besprochen, um die Funktionsdaten mit den morphologischen Befunden von BAL und HR-CT zusammen zu führen und eine Diagnose zu stellen.

 

Endoskopie: Je nach Vorkenntnissen erfolgt für jede/n ärztliche/n Kollegin/en eine Einarbeitung in die endoskopischen Techniken. Es wird das gesamte Spektrum mit flexibler BSK, Autofluoreszens und starrer Bronchoskopie in Narkose und interventionellen Eingriffen angeboten. Darüber hinaus kann die Thorakoskopie erlernt werden.

 

Intensivmedizin: Jede/r Kollegin/e wird je nach Kenntnisstand in die komplette internistische Intensivmedizin eingeführt. Es existiert ein moderner Reanimationstrainer, an dem auch komplexe Situationen nachempfunden werden können. Die hohe Qualität der pneumologischen Beatmungsmedizin mit einer Vielzahl von Weaning Patienten ist u.a. an den niedrigen Komplikationsraten nachvollziehbar.

 

Interne Fortbildungen: Einmal pro Woche findet eine abteilungsinterne Fortbildung mit dem Ziel der Vorbereitung auf die Facharztprüfung statt (Zeitdauer etwa 30 min).

 

Externe Fortbildung: Jede/r Mitarbeiter/in hat gemäß den Richtlinien des HELIOS Konzerns den Anspruch auf die bezahlte Teilnahme an externen Fort- bzw. Weiterbildungen.

 

Wissenschaftliche Fortbildungen: Regelmäßig finden Fortbildungen gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Rühle und Frau Prof. Dr. Schläfke, mit dem Ziel aktuelle Problemfelder aus der Pneumologie/Schlaf- und Intensivmedizin zu erläutern, statt (Journal-Club).

 

Promotion und Habilitation, wissenschaftliche Arbeit: Die HELIOS Klinik Hagen-Ambrock fühlt sich der wissenschaftlichen Arbeit in den Bereichen Pneumologie/Intensiv- und Schlafmedizin verpflichtet. Es besteht ein intensiver Austausch mit Herrn Prof. Dr. Rühle als Leiter des Instituts für Pneumologie Hagen-Ambrock e.V., Frau Prof. Dr. Schläfke und Herrn Prof. Dr. Greulich als Direktorin bzw. Direktor des Instituts für Schlaf- und Rehaforschung. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit den Universitäten Witten-Herdecke und der Ruhr-Universität.

Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen entstammen aus diesen fruchtbaren Kooperationen. Die Möglichkeiten zur Promotion und Habilitation sind gegeben.

Die aktive und passive Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen mit eigener Vortragstätigkeit wird von der Klinik aktiv unterstützt.

Über den HELIOS Konzern besteht jederzeit die Möglichkeit eine wissenschaftliche Bibliothek zu nutzen.

 

 

 

 

 



Über uns