HELIOS Klinik Oberwald Grebenhain

Dr. med. Michael Zilles ist neuer Leiter der Radiologie in der HELIOS Klinik Oberwald

Dr.med. Michael Zilles

„Mit Dr. Zilles haben wir einen jungen Facharzt gewonnen, der die Entwicklung und Modernisierung der Radiologie vorantreiben möchte und hervorragend in unser Team passt“, sagt Sandra Henek, Geschäftsführerin der Klinik. Zilles ist gebürtig aus Oldenburg. Nach der Ausbildung zum medizinisch-technischen Radiologieassistenten nahm er in Frankfurt am Main sein Medizinstudium auf. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er im Klinikum Bad Hersfeld und anschließend in der überörtlichen Gemeinschaftspraxis für Radiologie in Rotenburg an der Fulda.

 

„Für den Wechsel an die HELIOS Klinik Oberwald habe ich mich aufgrund des klinischen Schwerpunkts der Klinik entschieden. Als Fachkrankenhaus für Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße ist die Klinik ein spannendes Tätigkeitsfeld für einen diagnostischen und interventionellen Radiologen. Auch die enge Zusammenarbeit mit den im angegliederten Medizinischen Versorgungszentrum tätigen Kollegen, die hier praktiziert wird, ist mir sehr wichtig. Die Verzahnung der Gefäßchirurgie mit radiologischen Verfahren in der Behandlung des Gefäßsystems, speziell der peripheren Arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), ist ein großer Gewinn für die Patienten der Region, die so beide Expertisen an einem Ort haben.“, erklärt Zilles.

 

Künftig will der neue leitende Radiologe weitere Akzente setzen und unter anderem weitere, moderne, minimalinvasiv radiologische Verfahren anbieten, die eine schonende Alternative zu den früher notwendigen Operationen darstellen. „Auch im Bereich der Diagnostik ist eine Ausweitung des Angebotes denkbar, hierzu sind weitere Investitionen im Gespräch. Vor Abschluss der Planungen möchte ich aber noch nicht zu viel verraten“, kündigt Zilles an.

 

Neben seiner Tätigkeit in der Klinik in Grebenhain wird der Radiologe seine Expertise auch der HELIOS St. Elisabeth Klinik Hünfeld zur Verfügung stellen. Hier wird er die vorhandenen Fachabteilungen auch im Bereich der radiologischen Diagnostik und Therapie von Leber- und Gallengangserkrankungen sowie in der Schmerztherapie unterstützen.

 

In seiner Freizeit widmet sich Zilles unter anderem der experimentellen Archäologie und dem Reenactment. Bei diesem ungewöhnlichen Hobby versucht man anhand von Fundstücken wie z. B. Werkzeugen und Waffen sowie aus anderen Quellen, historische Arbeitstechniken und Lebensweisen zu erschließen. Diese Erkenntnisse werden dann angewandt, um Teile und Verfahren nachzubilden, die ihren historischen Vorgängern möglichst ähnlich sind. In der Anwendung dieser Nachbildungen wird der technische Stand vergangener Epochen und ein Teil der Lebenswelt erfahrbar.

Zum Leistungsspektrum: 

 

Das Leistungsspektrum diagnostischen und interventionellen Radiologie der HELIOS Klinik Oberwald in Grebenhain umfasst:

Diagnostisch:

  • konventionelles Röntgen des gesamten Skelettsystems
  • Thorax-Aufnahmen für Herz und Lunge
  • Angiographie (Darstellung der Arterien)
  • Phlebographie (Darstellung der Venen) 
  • kontrastmittelgestützte Durchleuchtungsaufnahmen des Bauchraumes

  Interventionell:        

  • Digitale Subtraktionsangiographie (DSA): Darstellung des Gefäßsystems mit feinen Kathetern, auch nierenschonend mit CO2 möglich
  • Lysebehandlung: Auflösung von Blutgerinnseln in den Schlagadern
  • Perkutane Transluminale Angioplastie (PTA): minimalinvasive Wiedereröffnung verengter oder verschlossener Gefäße, ggf. mit Stenteinlage und/oder Rotations- und Aspirationsthrombektomie

 

HELIOS Klinik Oberwald

 

Die HELIOS Klinik Oberwald ist ein Fachkrankenhaus für Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße sowie für Enddarmerkrankungen. Darüber hinaus gehören fußchirurgische Korrekturoperationen und die Behandlung von chronischen Wunden an Beinen und Füßen zu unseren Spezialitäten. Unsere medizinische Kompetenz stützt sich auf die jahrzehntelange Erfahrung unserer Ärzte und eine hochleistungsfähige Medizintechnik.

 

Ambulant und stationär sind in unserer Klinik optimal verzahnt. Hierfür sorgt die HELIOS Praxis Oberwald – Medizinisches Versorgungszentrum - und die Gemeinschaftspraxis Oberwald, eine Kooperation von Fachärzten, die in unserem Haus praktizieren, operieren und die Patientenversorgung rund um die Uhr sicherstellen.

 

HELIOS Kliniken Gruppe

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 52 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

 

 

 

Pressekontakt:

Gudrun Käsmann

Leitung Unternehmenskommunikation/Marketing

Telefon:         +49 06652/987-691

E-Mail:           gudrun.kaesmann@helios-kliniken.de

 

   

 

 




Über uns