HELIOS Klinikum Gotha

Perinatalzentrum Level 3

Unsere Geburtsklinik im HELIOS KKH Gotha entbindet und betreut jährlich über 700 Geburten. Hier erhalten junge Mütter eine optimale Rundum-Betreuung durch unser erfahrenes und qualifiziertes Team aus Ärzten, Hebammen und Pflegekräften. Wir bieten werdenden Eltern ein komplettes Betreuungsangebot, von der vorgeburtlichen Diagnostik und Beratung, über die eigentliche Geburtssituation, bis hin zur nachgeburtlichen Versorgung mit einer spezialisierten Kinderklinik im Hintergrund.

 

Die fachübergreifende Versorgung von Neu- und Frühgeborenen unter einem Dach wird als Perinatalzentrum (perinatal = „um die Geburt herum“) bezeichnet. Die enge Kooperation der Fachabteilung Geburtshilfe mit der Neonatologie unserer Kinderklinik bildet einen Perinatalen Schwerpunkt (=Perinatalzentrum Level 3), welcher ein Höchstmaß an Sicherheit für Sie und Ihr Kind gewährleistet.

 

In einem Perinatalen Schwerpunkt können Frühgeborene aus Einlingsschwangerschaften ab voll. 32. SSW, Zwillinge ab voll. 33. SSW betreut werden. Unsere Kinderklinik mit integrierter Neonatologie ist in der Lage, plötzlich auftretende, unerwartete neonatologische Notfälle adäquat zu versorgen. Sollte es zu Komplikationen bei einem früh- oder neugeborenen Kind kommen, gewährleistet ein eingespieltes Team von Spezialisten beider Kliniken rund um die Uhr eine optimale Versorgung. Sie verfügen über Möglichkeiten für eine intensive Versorgung und Beatmung der Neugeborenen sowie diagnostische Verfahren wie Radiologie, allg. Sonographie und EEG. Allen Neugeborenen wird ein umfassendes Vorsorgepaket angeboten. Dazu zählen Stoffwechsel- und Hörprüfung (Screening), Hüftultraschall sowie die Sauerstoffmessung im Blut zur Erkennung wichtiger Herzfehler.



Über uns