HELIOS Klinikum Gotha

Sie sind ehrenamtliche Wunscherfüller und Seelentröster – die Grünen Damen und Herren im HELIOS Klinikum Gotha

Fröhlich plaudernd standen die Grünen Damen und Herren, dazwischen ein paar Jugendliche vom Projekt „Kurzweile“, in der Cafeteria des HELIOS Klinikums Gotha und warteten darauf, sich an den einladend gedeckten Tisch zu setzen, der liebevoll  vom Team der Cafeteria eingedeckt wurde.

 

In seiner Ansprache, die er mit dem Erheben seines Glases beendete, dankte der Klinikgeschäftsführer Florian Lendholt den freiwilligen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement. Besondere Aufmerksamkeit und Dank bekam Horst Peuckert. Der achtundsiebzig jährige Gothaer engagiert sich regelmäßig, seit er einmal selbst Patient im Krankenhaus war.

 

Bereits seit zehn Jahren erfüllt er ehrenamtlich den Patienten und manchmal auch den Mitarbeitern im HELIOS Klinikum Gotha ihre Wünsche mit kleinen Botendiensten. Einfühlsam und immer gut gekleidet, begleitet er Patienten auf ihre Stationen und hört sich ihre Geschichten an, natürlich immer im Sinne des Datenschutzes. „Ich bringe alle auf das Zimmer, die es wünschen“, sagt er und lächelt.

 

Die meisten kennen ihn schon und fragen nach ihm, wenn er einmal nicht mit seinem Wagen am Haupteingang steht, erzählt Sandra Oehmer.

 

Seit über 40 Jahren besuchen bundesweit rund 11.000 Grüne Damen und Herren kranke und hilfsbedürftige Menschen in mehr als 700 Krankenhäusern und Altenhilfe-Einrichtungen.
Von ihrer Arbeit profitieren sowohl die Patienten als auch die Mitarbeiter in den Einsatzorten. So übernehmen sie wichtige Schnittstellenaufgaben und können auch persönliche oder zeitaufwendigere Wünsche erfüllen.

 

Neue Grüne Damen und Herren werden jederzeit gerne in den Kreis der Helfer integriert. Sie sollten sich durch Einfühlsamkeit, emotionale Stabilität, Selbstbewusstsein und eine positive Ausstrahlung auszeichnen.

 

Sie haben Lust Grüne Dame oder Herr im HELIOS Klinikum Gotha zu werden, sich ehrenamtlich zu engagieren? Dann melden Sie sich bei Sandra Oehmer unter der Telefonnummer 03621 220 324.

Das HELIOS Klinikum Gotha ist ein Haus der Schwerpunktversorgung in Mittelthüringen und Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikum Jena. Die Klinik verfügt über 323 Betten und 24 Tagesklinikplätze. 625 Mitarbeiter behandelten im Jahr 2016 etwa 21.038 Patienten stationär und 30.912 ambulant. Das Leistungsspektrum umfasst die Fachgebiete Allgemein-/Viszeralchirurgie, Anästhesie/Intensivmedizin, Schmerztherapie und Pallivativmedizin, Gynäkologie/Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (Belegabteilung), Innere Medizin I (Gastroenterologie/Stoffwechsel), Innere Medizin II (Kardiologie/Angiologie, Pulmologie, Nephrologie), Innere Medizin III (Hämatologie/Onkologie), Neurologie, Kinderheilkunde, Orthopädie/ Wirbelsäulenchirurgie, psychiatrische Tagesklinik, Unfallchirurgie und Urologie.

HELIOS ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr  als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die HELIOS Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.

In Deutschland hat HELIOS 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. HELIOS versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. HELIOS ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

Quirónsalud betreibt 43 Kliniken, 39 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

HELIOS gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der HELIOS Unternehmenszentrale ist Berlin.


Pressekontakt:
Sandra Oehmer
Telefon: +49 3621 220-324
E-Mail




Über uns