HELIOS Klinikum Gifhorn

"Kinder-Uni ist cool!“

Oben links: Acht „Vorlesungen“ in vier Tagen gab es für die Mini-Studenten.

Junior-Mediziner waren begeistert von viertägiger Aktion am HELIOS Klinikum Hildesheim


Hildesheim, 23. Oktober 2015 - Bei der ersten Kinder-Uni am HELIOS Klinikum Hildesheim vom 19. bis 22. Oktober hörten sich 30 Mini-Studenten im Alter von 8 bis 12 Jahren jeden Tag zwei medizinische „Vorlesungen“ an. Vom Geheimnis über den Klapperstorch über den Puls der Zeit mit Informationen zur Funktion des Herzens bis hin zu Radiologie und Chirurgie wurden viele Themengebiete abgedeckt. Im Vortrag „Wundertüte Krankenhaus“ wurden den Kindern die verschiedenen Aufgaben und Bereiche eines Krankenhauses vorgestellt.

 
Für den Blick hinter die Kulissen eines Krankenhauses  haben  die Kinder nach den Vorlesungen an verschiedenen Exkursionen teilgenommen.  So durften sich die Junior-Mediziner Kreißsaal und Frühchenstation ansehen, das Simulationszentrum kennen lernen und selber einmal an der Simulationspuppe einen Tubus setzen, einen Rettungswagen besichtigen und die eigene Herzfrequenz am Elektrokardiogramm (EKG) überprüfen.

 
„Eigentlich wollte ich immer Tierärztin werden, aber jetzt lieber Kinderärztin“, erzählt Kara-Lea (9) begeistert nach der Besichtigung der Frühchenstation. Zum Abschluss der viertägigen Uni bekam jeder Teilnehmer ein Diplom und einen Doktorhut überreicht. Wie traditionell üblich versammelten sich die Absolventinnen und Absolventen vor dem Klinikum-Gebäude für ein Foto, bei dem sie ihre Hüte freudig in die Luft warfen. „Das war eine tolle Sache. Ich denke, die Chancen stehen gut, dass wir nächstes Jahr wieder eine Kinder-Uni veranstalten“, war auch Klinikgeschäftsführer Sascha Kucera vom Enthusiasmus der Kinder angesteckt.


Aber egal ob Kinder, Eltern, Dozenten oder Exkursionsleiter – alle waren begeistert von der gelungenen ersten Kinder-Uni. „Kinder-Uni ist cool!“ schrieb die 11-jährige Alicia treffend zum Abschluss an die Tafel.
Unter www.helios-kliniken.de/hildesheim gibt es eine Fotogalerie zur Kinder-Uni zu sehen.


Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 50 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.


HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.


Pressekontakt:
Mandy Sasse
Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon (05121) 894-1380
Email mandy.sasse@helios-kliniken.de




Über uns