HELIOS Weißeritztal-Kliniken

Moderator ethischer Fallbesprechungen (zertifiziert)

(„Wer sein Leben in eigener Regie führt, möchte bis zum Schluss Regisseur bleiben.“)

Jeder von uns und unseren Angehörigen kann täglich von einer schwerwiegenden Erkrankung betroffen werden.
Viele Fragen stürzen in einem solchen Fall auf Alle ein.
Daher müssen Patienten, Angehörige und  Ärzte Entscheidungen treffen.

Ärzte wollen Leben erhalten, Gesundheit wieder herstellen und schützen, Leiden lindern

Aber welche Behandlungen sind richtig, tatsächlich hilfreich und im Sinne des Pateinten und seiner Angehörigen?

Im Bestreben nach der Wahrung der Würde des Patienten, seiner Selbstbestimmung und seines Willens sind umsichtige Entscheidungen gefragt.

Ärzte, Patienten und Angehörige sind sich in der Regel über das gemeinsame Behandlungsziel einig.

Es können auch Situationen auftreten, in denen nicht mehr klar ist, welche Maßnahme für den Patienten wirklich die Beste ist, z.B., wenn der Patient schwer oder unheilbar krank ist und keine Patientenverfügung vorliegt oder widerrufen wird.

Wer kann Patienten, Angehörige und alle an der Behandlung Beteiligten unterstützen, eine ausgewogene Entscheidung zu treffen?

Der Moderator ethischer Fallbesprechungen kann neben dem Klinischen Ethikkomitee zeitnah und efffizient in einem gleichberechtigten Gespräch zwischen behandelnden Therapeuten, Ärzten, Pflegenden, Patienten und seinen Angehörigen alle Sichtweisen zusammenführen, erläutern und Alternativen aufzeigen.

 

Patienten und Angehörige können bezüglich einer ethischen Beratung direkt das Pflegepersonal auf Station ansprechen.

 

Mitarbeiter der Klinik haben die Möglichkeit, sich direkt mit dem aktuellen Anliegen an mich zu wenden.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner


Dipl.-Psych. Uwe Poprawa

Bürgerstr. 7
01705 Freital

Telefon: (0351) 646-7648
Telefax: (0351) 646-7010

E-MAIL 



Über uns