HELIOS Weißeritztal-Kliniken

Adipositaszentrum

Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit) sind in Deutschland weit verbreitet, mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist übergewichtig. Für die Entstehung von Adipositas gibt es viele Ursachen. Nur bei Berücksichtigung aller Aspekte kann sich ein Therapieerfolg einstellen.

 

Das ambulant-stationäre Adipositaszentrum der HELIOS Weißeritztal-Kliniken ist eins von vier im Freistaat Sachsen benannten stationären Einrichtungen zur Behandlung des schweren Übergewichts. Dazu gehört es sachsenweit zu einem von vier Zentren, welches gemeinsam mit den Krankenkassen AOK PLUS, IKK classic sowie dem Landesverband der Betriebskrankenkassen Betroffenen eine komplexe Betreuung anbietet, welche von Ernährungsberatung und Bewegungsprogrammen bis hin zur ärztlichen und psychologischen Betreuung reicht.


Teilnahmevoraussetzungen


Das Programm richtet sich an Patienten mit einem Body Mass Index (BMI) von mehr als 35 kg/m².


Eine weitere wichtige Voraussetzung ist eine hohe Motivation für die geplante Teilnahme am Programm sowie für die Änderung des Lebensstiles. Eine regelmäßige Teilnahme an den Therapieeinheiten ist für den Therapieerfolg von größter Bedeutung.

 

Wir bieten Ihnen und den behandelnden Ärzten eine kompetente Anlaufstelle, deren Ziel es ist, jedem Patienten die individuell richtige Behandlung bereitzustellen. In unserem Adipositaszentrum wird nichts über Ihren Kopf hinweg entschieden - wir nehmen uns Zeit für Sie.

 

Fragen zu den verschiedenen Therapieoptionen und den jeweiligen Therapieabschnitten können Sie jederzeit stellen, denn der Patient ist das wichtigste Glied in unserem Behandlungsteam.

Nehmen Sie sich die Zeit und verschaffen Sie sich in Ruhe einen Überblick über die von uns angebotenen Behandlungsformen.

Bei eventuellen Fragen können Sie uns auch jederzeit gern telefonisch oder auch per E-Mail kontaktieren.

 

Wir sind für Sie da!

Ihre Informationen



Über uns