HELIOS Klinik Erlenbach

Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum der Orthopädie und Unfallchirurgie umfasst folgende Schwerpunkte:

 

Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

  • Versorgung von Mehrfachverletzten und intensivbehandlungspflichtigen Schwerverletzten im Team
  • Konservative und operative Behandlung sämtlicher Knochenbrüche des Menschen mit modernsten Implantaten (winkelstabil, Titan, minimal-invasiv)
  • Wirbelsäulen- und Beckenchirurgie
  • Konservative und operative Behandlung sämtlicher Sportverletzungen, insbesondere am Kniegelenk (vorderes Kreuzband, Meniskus) und an der Schulter
  • Weichteil- und Sehnenverletzungen wie z.B. Bizepssehne, Achillessehne
  • Behandlung von Infektionen – Osteitis/Osteomyelitis
  • Gelenkersatz bei Trauma/Traumafolge (Hüfte, Knie, Ellenbogen, Radiusköpfchen, Schulter)
  • Gelenkchirurgie mit intraoperativem 3-D-Röntgen
  • Alterstraumatologie
  • Behandlung von Arbeitsunfällen

Gelenkersatz

  • Gelenkersatz an der Hüfte , minimalinvasiv, patientenspezifisch von der Kurzschaftprothese bis zur Spezialprothese
  • Gelenkersatz am Kniegelenk einschließlich Navigation und Wechseloperationen
  • Minimal-invasive Operationszugänge
  • Gelenksersatz Ellenbogen und Radiusköpfchen
  • Schultergelenke einschließlich inverser Prothese bei Rotatorenmanschettenverschleiß
  • Wiederholungseingriffe, Wechseloperationen, Prothesenlockerung, Brüche bei liegendem Kunstgelenk

Arthroskopische Chirurgie

  • Arthroskopische Chirurgie des Kniegelenkes und Schultergelenkes
  • Meniskusverletzungen, Kreuzbandplastik, Knorpelverletzungen, Kniescheibenverrenkung
  • Engpass-Syndrom der Schulter, Schulterluxation, Rotatorenmanschettenverletzungen

Handchirurgie

  • Osteosynthese sämtlicher Frakturen der Hand mit Minititaninstrumentarium
  • Kahnbeinbrüche
  • Karpaltunnelsydrom
  • Daumensattelgelenksarthrose
  • M.- Dupuytren
  • Schnellender Finger

Fusschirurgie

  • Knochenbrüche am Fuß einschließlich Fersenbeinbrüche
  • Hallux valgus, Hammerzehe, Krallenzehe
  • Tarsaltunnelsyndrom
  • Achillessehnenverletzungen minimal invasiv

Wirbelsäulenchirurgie

  • Frische Wirbelsäulenbrüche der Lendenwirbelsäule mittels Fixateur internen
  • Osteoporotische Wirbelkörperverletzungen mittels Kyphoplastie
  • Bandscheibenvorfälle, Bandscheibenprothesen und Spinalkanalstenose durch Neurochirurgie Dr. Baunach


Über uns