HELIOS Klinik Erlenbach

Herzschrittmacherkontrolle und Defibrillatorkontrolle

Herzschrittmacherkontrolle

In der HELIOS Klinik Erlenbach können die Schrittmacher- und Defibrillatoren aller gängiger Hersteller überprüft werden. Die Kontrolle erfolgt über eine Telemetriespule, die auf die Haut oder auf die Kleidung aufgelegt wird. Hierbei wird die elektrische Integrität des Systems überprüft, sowie die Signalwahrnehmung, als auch die Reizschwelle (die Energie, die der Schrittmacher zur Auslösung einer Herzaktion benötigt) überprüft. Selbstverständliich wird bei der Kontrolle nicht nur das Gerät kontrolliert, sondern auch eine Beurteilung der „Herzgesundheit“ vorgenommen.

 

Sie erhalten nach der Operation einen Schrittmacher- bzw. Defibrillatorausweis, den sie immer mit sich führen sollten, und selbstverständlich auch zur Kontrolluntersuchung mitbringen. Hierin sind die Herstellerfirma, wichtige technische und medizinische Hinweise und Programmierdaten enthalten. Zusätzlich sollten sie zu allen Kontrolluntersuchungen ihre aktuelle Medikamentenliste mitbringen.

 

Da die HELIOS Klinik Erlenbach (wie nahezu alle Krankenhäuser) nicht über eine kassenärztliche Zulassung verfügt, können Schrittmacher- und Defibrillatorkontrollen nur unter folgenden Umständen durchgeführt werden:

  • im Rahmen einer stationären Behandlung
  • auf Zuweisung eines Facharztes (mit Einweisung) zur Problemsuche und Problemlösung
  • privatversicherte Patienten und Selbstzahler

 

 



Über uns