HELIOS Klinikum Erfurt

Palliativmedizin und Schmerztherapie

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
sehr geehrte Angehörige,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Patienten mit einer nicht heilbaren Krankheit leiden nicht selten an Schmerzen und anderen sehr belastenden Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit und Atemnot. Das Hauptziel palliativmedizinischer Versorgung ist es, diese schwerstkranken Patienten wirkungsvoll medizinisch zu versorgen und so zu einer möglichen Verbesserung der Lebensqualität beizutragen. Die Lebensqualität kann, neben den körperlichen Symptomen, auch durch psychische, soziale oder spirituelle Sorgen oder Probleme beeinträchtigt werden.

 

Daher stellen wir gemeinsam mit unserem Team eine ganzheitliche Betreuung der Patienten und deren Angehörigen in den Vordergrund. Unsere ärztliche und pflegerische Arbeit wird durch die tägliche aktive Mitarbeit von Psychologen, Physiotherapeuten sowie Seelsorgern und Sozialarbeitern unterstützt. Über die stationäre Betreuung hinaus streben wir einen engen persönlichen Kontakt zu den Haus- und Fachärzten unserer Patienten an, um das Versorgungsnetz im ambulanten Bereich zu stützen und zu erweitern.

 
Zur Abteilung gehört neben der Palliativstation auch die Schmerzambulanz. Hier werden seit 15 Jahren Patienten mit chronischen Schmerzen, z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Phantomschmerzen u.a. ambulant behandelt.Die Ambulanz bietet uns in dieser neuen Kombination gleichzeitig die Möglichkeit, auch Tumorpatienten vor oder nach einer stationären Therapie im Bedarfsfall ambulant schmerztherapeutisch zu betreuen.

 
Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen unser Team, unsere Leistungen und Methoden näher vor. 

Und wenn Sie noch Fragen haben, dann fragen Sie uns!

  

Dr. med. Sabine Sonntag-Koch
Chefärztin

   

So erreichen Sie uns

Dr. med. Sabine Sonntag-Koch

Chefärztin

Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt

Telefon: (0361) 781-60 40 (24h)
Telefax: (0361) 781–60 42
E-Mail



Über uns