HELIOS Klinikum Erfurt

Nephrologie

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

sehr geehrte Angehörige,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

die Nieren leisten im Verborgenen täglich erstaunliche Dienste. Sie sind für unsere Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Pro Tag fließen etwa 1.800 Liter Blut durch die Nieren. Dabei werden Abbauprodukte des Körpers entfernt, konzentriert und in etwa 1,5 bis zwei Litern Urin ausgeschieden.

 

Die Vorgänge in der Niere sind sehr komplex. Schon bei kleinen Unregelmäßigkeiten kann es zu Vergiftungen mit körpereigenen Abbaustoffen kommen. Bei unzureichender Urinproduktion kann das zurückgehaltene Körperwasser zu verdickten Beinen (Ödemen) und Luftnot führen.

 

Noch vor wenigen Jahrzehnten waren die medizinischen Möglichkeiten bei Erkrankungen und völligem Versagen der Nieren sehr begrenzt. Heute können wir Ihnen in unserer nephrologischen Schwerpunktabteilung in Erfurt für alle Nierenerkrankungen moderne Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten auf höchstem medizinischem Stand anbieten.

 

Auf den nachfolgenden Seiten bieten wir Ihnen einen Überblick über unser Team, unsere Leistungen und Methoden.

Und wenn Sie noch Fragen haben, dann fragen Sie uns!

 


Dr. med. Christoph C. Haufe                                

Chefarzt

Behandlungsraum für die Dialysetherapie, mit Dialysegerätes Multifiltrate CiCa der Firma Fresenius
Visite auf der nephrologischen Station

So erreichen Sie uns

Dr. med. Christoph C. Haufe

Chefarzt

Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt
 
Telefon: (0361) 781-52 50
Telefax: (0361) 781-52 49

E-Mail

Nephrologische Station
(MED2-5)


Telefon: (0361) 781-50 22
Telefax: (0361) 781-50 21

Dialysestation (MED2DIAL)


Telefon: (0361) 781-52 60
Telefax: (0361) 781-52 61

ambulantes Dialysezentrum KfH-Nierenzentrum
"Georg Haas" Erfurt


Telefon: (0361) 6024-10
Telefax: (0361) 6024-120

E-Mail



Über uns