HELIOS Klinikum Erfurt

Freitag der 13. ist ein Glückstag!

Am Freitag, den 13., im Glück: Baby Melek mit Hebamme Grit Böhner.

Erfurt. Es gibt Menschen, die setzen am Freitag, den 13., keinen Fuß vor die Tür. Glückskind Melek hat sich für das ganze Gegenteil entschieden: Um 08:22 Uhr erblickte das Mädchen im HELIOS Klinikum Erfurt mit Unterstützung der leitenden Hebamme Grit Böhner gesund und munter das Licht der Welt. Die Kleine wiegt 3170 g und ist 47 cm groß. Für Mutter und Vater steht darum fest: Freitag der 13. ist ein Glückstag!

 

Mit Baby Melek wurden in diesem noch jungen Jahr insgesamt bereits 59 Kinder geboren – 20 Kinder mehr als im Rekordjahr 2016 um diese Zeit.

 

Auch die leitende Hebamme Grit Böhner verbindet mit dem vermeintlichen Unglückstag ein glückliches Ereignis: „Ich habe damals meine Hebammenprüfung an einem Freitag, den 13., bestanden“.

 

Wer den spannenden Beruf einer Hebamme bzw. des Geburtshelfers erlernen möchte, für den ist der heutige Tag im Übrigen ebenfalls ein Glückstag. Denn kurzfristig ergibt sich die Möglichkeit, bereits in diesem Jahr mit der Ausbildung zu beginnen.

 

Bewerbungen werden bis zum 31. März entgegen genommen. Start der Ausbildung ist dann am 1. September 2017. Nähere Informationen erteilt die zentrale Praxisanleiterin Sylvia Wagner unter Tel. (0361) 781-27 91 oder per Mail.

 

Mit 1.282 Betten ist das HELIOS Klinikum Erfurt das größte Krankenhaus der Region und für die medizinische Versorgung der Bürger der Thüringer Landeshauptstadt und weit darüber hinaus verantwortlich. Das HELIOS Klinikum Erfurt ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena.

 

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die HELIOS Kliniken gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius und sind Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

 

Pressekontakt
Jasmin Hahn
India Neigefindt
Unternehmenskommunikation und Marketing
HELIOS Klinikum Erfurt
Telefon:         +49 (361) 781-10 44
E-Mail:    jasmin.hahn@helios-kliniken.de oder india.neigefindt@helios-kliniken.de




Über uns