HELIOS Rehaklinik Damp

Rehabilitation bei Erkrankungen der Atmungsorgane

Behandelt werden Patienten mit chronischen, obstruktiven Lungenerkrankungen:

 

  • chronisch rezidivierende Bronchitis
  • Lungenemphysem
  • Asthma bronchiale
  • allergische Alveolitis
  • durch Einwirkung von anorganischen oder organischen Stäuben bedingte Berufserkrankungen

 

Ziel ist es, durch individuell angepasste physikalische Therapie (Geräteinhalationen mit sekretolytischen Substanzen, Rauminhalationen), ergänzt durch spezielle krankengymnastische Übungen unter Nutzung des lokalen Heilklimas, die Rezidive des chronischen Bronchialprozesses zu reduzieren, die kardiopulmonale Belastbarkeit des Patienten zu steigern, die medikamentöse Therapie zu prüfen und den Medikamentenverbrauch zu senken, den Patienten durch intensive Aufklärung zu Eigenverantwortung ausreichend zu motivieren, insgesamt die Häufigkeit der Krankheitsbehandlungen zu reduzieren.

Dr. Norbert Henke

Chefarzt Innere Medizin / Kardiologie HELIOS Rehaklinik Damp
E-Mail senden

So erreichen Sie uns

Sekretariat
Sabine Hansen

Telefon: (04352) 80-8422

Patientenaufnahme

Telefon: (04352) 80-8303
Telefax: (04352) 80-8390

Dr. Andrea Milz

Oberärztin Innere Medizin / Kardiologie, Rehaklinik Damp
E-Mail senden

Peter Fuhrmann

Oberarzt Innere Medizin /Kardiologie, Rehaklinik Damp 

E-Mail senden

Mitgliedsklinik der Deutschen Herzstiftung



Über uns