HELIOS Rehaklinik Damp

Innere Medizin / Kardiologie

In der Abteilung für Innere Medizin / Kardiologie behandeln wir Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern. Dabei haben wir uns auf die Behandlung von Herz-, Stoffwechsel- und Atemwegserkrankungen spezialisiert.

Durchgeführte Veranstaltungen:

shz-Wochenend-Journal, 10.09.2016 - "Krafttraining für das geschwächte Herz"

Herzschwäche ist der häufigste Grund für Krankenhauseinweisungen in Deutschland. Aus Angst und Unsicherheit rutschen viele Betroffene in eine fatale Abwärtsspirale aus Atemnot, Inaktivität und Abbau von Muskelmasse. Genau dieser Muskelabbau aber erhöht neuesten Erkenntnissen zufolge das Risiko für schwerwiegende, eine Behandlung im Krankenhaus erfordernde Entgleisung der Erkrankung. Eine stationäre Rehabilitation kann diesen Teufelskreis wirkungsvoll durchbrechen. Zum Zeitungsartikel "Krafttraining für das geschwächte Herz"

NDR „Visite“, 08.12.2015 – „Sauna ist gut fürs Herz“

Dr. Norbert Henke, Chefarzt Innere Medizin / Kardiologie an der HELIOS Rehaklinik Damp, ist als Experte im TV-Beitrag „Sauna-Schwitzen gut fürs Herz“ in der NDR-Sendung „Visite“ vom 08.12.2015 zu sehen. Zum TV-Beitrag „Sauna ist gut fürs Herz“

Dr. Norbert Henke

Chefarzt Innere Medizin / Kardiologie HELIOS Rehaklinik Damp
E-Mail senden

So erreichen Sie uns

Sekretariat
Sabine Hansen

Telefon: (04352) 80-8422

Patientenaufnahme

Telefon: (04352) 80-8303
Telefax: (04352) 80-8390

Dr. Andrea Milz

Oberärztin Innere Medizin / Kardiologie, Rehaklinik Damp
E-Mail senden

Peter Fuhrmann

Oberarzt Innere Medizin /Kardiologie, Rehaklinik Damp 

E-Mail senden

Mitgliedsklinik der Deutschen Herzstiftung



Über uns