HELIOS Rehaklinik Damp

Ernährungstherapie

Ziel und Aufgabe der Ernährungstherapie ist eine langfristige Veränderung  des Ernährungsverhaltens unserer Rehabilitanden. Sie dient der Minimierung ernährungsbedingter Risiken und daraus resultierender Erkrankungen.

 

Grundlage der Empfehlungen für eine gesundheitsbewusste Ernährung sind die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

 

Die Ziele der Ernährungsintervention können erreicht werden, indem unseren Rehabilitanden der Zusammenhang zwischen Ernährungs- und Lebensweise und der Entstehung von Risikofaktoren aufgezeigt wird. In diesem Zusammenhang können individuelle Fehler aufgedeckt sowie die Einstellung von Essen und Trinken allmählich verändert werden. Klare und eindeutige Aussagen, einfache Empfehlungen und Entscheidungshilfen zur Orientierung im vielfältigen Lebensmittelangebot helfen Unsicherheiten abzubauen.

 

Der Arzt empfiehlt seinem Rehabilitanden, je nach Indikation und Laborwerten, eine bestimmte Ernährungsform um z.B. Gewicht zu reduzieren, die  Blutfette zu senken oder den Blutzucker zu normalisieren.

 

Wir, von der Ernährungstherapie, liefern dem Rehabilitanden das „Rüstzeug“ dazu, sich in der Lebensmittelvielfalt und -auswahl zurechtzufinden, um sein Ziel zu erreichen. Der Rehabilitand entscheidet für sich, was und wie viel er essen möchte bzw. in welchem Tempo er sein Gewicht oder seine Laborwerte verändert.

 

 

 

Broschüren zu unseren Seminarangeboten als Download

Wiebke Tauber

Tel.: 04352 - 80 8718
E-Mail senden

Aufnahmeabteilung

Stationäre Heilverfahren
Telefon: (04352) 8083-03
Telefax: (04352) 8083-73

Anschlussheilbehandlungen
Telefon: (04352) 8083-09
Telefax: (04352) 8083-90



Über uns