HELIOS Rehaklinik Damp

Ihr Weg zur ambulanten Vorsorgekur

  • Stellen Sie mit Ihrem Hausarzt einen Antrag auf eine ambulante Vorsorgekur und reichen diesen bei Ihrem/er Versicherungsträger/Beihilfestelle oder Krankenkasse ein. Dort prüft der medizinische Dienst Ihren Antrag und empfiehlt, die Kur zu genehmigen oder abzulehnen. Die Kurdauer beträgt mindestens zwei Wochen maximal drei Wochen. Achtung! Prüfen Sie eine eventuelle Ablehnung genau, da bei Erstantrag oftmals nur nach Aktenlage entschieden wird. In diesem Falle können Sie Widerspruch einlegen.
  • Wenn Ihre Kur genehmigt wurde, erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung sowie die Kostenübernahmebescheinigung für den Kurarzt (Badearzt- oder Kurarztschein). Dieser muss vor Kurantritt vom Hausarzt mit Diagnosen ausgefüllt werden. Der Schein bevollmächtigt den am Kurort ansässigen Kurarzt zur Verordnung aller medizinischen/therapeutischen Maßnahmen.
  • Bei dieser Kurform können der Kurort und die Unterkunft im Einvernehmen mit Ihrem Arzt frei gewählt werden. Die GKV sowie die privaten Versicherungsträger/ Beihilfestellen übernehmen die vollen Kosten der ärztlichen Behandlungen und 90 Prozent der Kurmittelkosten, d.h. die Anwendungen, die der Kurarzt vor Ort verordnet. Zu den übrigen Kosten wie die Unterkunft und Verpflegung kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss bis zu Euro 13,- pro Tag gewähren. Bei einem zweiwöchigen Aufenthalt ist bei einigen Krankenkassen ein pauschaler Zuschuss von 100,- Euro möglich.

 

Ihre Badekur beginnt mit einer ärztlichen Untersuchung. Unser Kurarzt Dr. med. Matthias Grünhagen steht Ihnen für Ihre ärztliche Betreuung im HELIOS Therapiezentrum Damp zur Verfügung. Während des Gesprächs mit dem Arzt diskutieren Sie die für Sie geeigneten kurz-, mittel- und langfristigen Präventions- und Trainingsziele.

 

Nachfolgend wird ein individuelles und ganzheitliches Therapieprogramm erstellt, z.B. mit

  • Krankengymnastik
  • Klimatherapie 
  • Wärmeanwendungen 
  • Elektrotherapie
  • Bewegungstherapie

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin für das ärztliche Aufnahmegespräch und bringen aktuelle Befundkopien sowie Ihren Medikamentenplan für den Kurarzt mit.

Kontakt

Meike Koziol
Telefon: (04352) 80-8845
E-MAIL

Montag bis Freitag 8-12 Uhr

Kurarzt

Dr. med. Matthias Grünhagen

  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Chirotherapie/Manuelle Medizin
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Physikalische Therapie 
  • Sport- und Ernährungsmedizin


Über uns