HELIOS Ostseeklinik Damp

MedizinErleben! – Tag der offenen Tür 2014

MedizinErleben in der HELIOS Ostseeklinik Damp

Am 28. September 2014 öffnete die HELIOS Ostseeklinik Damp ab 10 Uhr für alle neugierigen und interessierten Besucher die Türen der Klinik. Unter dem Motto „MedizinErleben“ hatte das Klinikteam ein umfangreiches Programm vorbereitet, um über die medizinische Leistung vor und hinter den Kulissen der HELIOS Ostseeklinik Damp zu informieren. Es war die Gelegenheit, in direkten Dialog mit Ärzten, Pflegekräften und Physiotherapeuten zu treten, mitzumachen und Medizin selber zu erleben. Haben Sie sich schon einmal einen großen Operationssaal von innen gesehen? Was passiert bei der Einleitung und nachdem ich eine Narkose bekommen habe? Wie verläuft eine OP und wie sehen die Instrumente aus? Welche Methoden gibt es? Muss ich Angst vor Schmerzen haben? Wie funktioniert eigentlich ein MRT? Was kann ich selber tun, um meine Gelenke fit zu halten? Hilft Kinesiotape? Wissen Sie, wie der Body- Mass-Index BMI berechnet wird und was er aussagt?

Medizinische Vorträge - den ganzen Tag

Gesundheitsorientierte und betroffene Menschen mit akuten Problemen kamen bei den zahlreichen Facharztvorträgen durch die Damper Ärzte auf Ihre Kosten. Als Spezialklinik für Gelenke und Wirbelsäule drehte sich an diesem Tag alles um das Thema Bewegungsapparat. Was ist eigentlich Arthrose? Kann ich im Alter vorbeugen? Welche Behandlung gibt es bei Rheuma? Gibt es gelenkerhaltende Methoden? Welche Therapie kann bei verschleißbedingten Wirbelsäulenerkrankungen angewendet werden, Was kann ich tun bei chronischen Schmerzen? Welche Formen der Vorfußerkrankungen gibt es? Wie schaffe ich es meinen inneren Schweinehund zu überwinden und mich mehr zu bewegen? Wie schnell werde ich nach einer OP wieder fit? Kann ich wieder Sport treiben? Gesundheitliche Fragen, die viele Menschen und deren Angehörige im Alltag bewegen – Jeden Tag.

Besichtigungen und Workshops - das haben Sie noch nie gesehen

An diesem Tag standen alle Einrichtungen der HELIOS Klinik Damp offen. Dazu gehörten die Operationssäle, frisch renovierte Patientenzimmer inklusive der 2013 fertiggestellten Wahlleistungsstation. Auf der Intensivstation demonstrierten Schwestern und Ärzte der Anästhesie die intensivmedizinischen Maßnahmen nach der Operation unter besonderer Berücksichtigung der Schmerztherapie. Die Aufbereitung der Operationsinstrumente konnte in der Zentralen Sterilgutversorgung beobachtet werden und alle 30 Minuten gab es Erste-Hilfe-Vorführungen inklusive Reanimation. Außerdem konnten Interessierte an diesem Tag kostenlose Schnupperkurse von Ergotherapie über Lymphdrainage bis zur Rückenschule belegen. 

 

 

 



Über uns