HELIOS Amper-Klinikum Dachau

Schlafmedizinisches Zentrum

Der Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Lebens im Schlaf. Deshalb ist es naheliegend, dass Störungen des Schlafes das Tagesbefinden und organische Krankheiten erheblich beeinflussen oder hervorrufen. Umgekehrt ist es nicht selten, dass Störungen der Gesundheit und des Wohlbefindens sich auf den Schlaf auswirken. Nicht jeder, der mit seinem Schlaf unzufrieden ist, muss in ein Schlaflabor. Wenn diese Unzufriedenheit jedoch ein Ausmaß erreicht, dass davon zur Nacht auch der Tag „überschattet“ wird, sollte man darüber nachdenken, professionelle Hilfe zu suchen.  

Ein Schlaflabor befasst sich zum großen Teil mit der Diagnose und Unterscheidung der vorliegenden  Schlafstörungen. Die einzelnen Körperfunktionen werden im Schlaf gemessen, abgebildet und durch ein interdisziplinäres Team ausgewertet, so dass internistische, pulmologische, neurologische, psychiatrische oder verhaltensbedingte Ursachen erkannt und gezielt behandelt werden können. Für den Therapieerfolg ist dabei auch immer die aktive Mitarbeit des Patienten eine wesentliche Voraussetzung.

Um eine Schlafuntersuchung so durchzuführen, dass eine verlässliche Aussage über die Art und Ursache der Störung erfolgen kann, müssen für den Patienten Bedingungen geschaffen werden, die einen ungestörten Schlaf möglich machen. Also: Keine Unruhe, kein Lärm, keine strikt reglementierten Stationsabläufe und selbstverständlich keine Mehrbettzimmer.

Dr. Christian Lechner

Chefarzt
Tel.: 08131/76 548
Fax.: 08131/76 4722
E-Mail senden

Terminvereinbarung

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns bitte unter

Telefon: (08131) 76-4106



Über uns