HELIOS Amper-Klinikum Dachau

Leistungsverzeichnis

Das Leistungsspektrum der Abteilung umfasst die Diagnostik und Therapie der Erkrankungen des gesamten Arterien- und Venensystems. Schwerpunkte der Abteilung sind Operationen an der Halsschlagader bei schlaganfallgefährdeten Patienten,Versorgung von Aneurysmen an der Bauchschlagader (Aortenaneurysma) sowie Durchblutungsstörungen (Atherosklerose) an Beinen und Armen.

 

Bei all diesen Erkrankungen wird neben der offenen Operation je nach Ausmaß der Erkrankung die minimalinvasive Therapie mit Ballonkathetern bzw. Stentimplantation angeboten. Dementsprechend werden in unserer Klinik Aneurysmen der Bauchschlagader bereits in 90 Prozent der Fälle durch eine Stentprothese ohne Eröffnung des Bauchraums versorgt. Dabei verkürzt sich der stationäre Aufenthalt auf wenige Tage. Gleichzeitig werden all die negativen Folgen einer großen Bauchoperation vermieden.

Auch Verengungen der Halsschlagader werden in ausgewählten Fällen endovaskulär, d.h. minimal-invasiv ohne Hautschnitt versorgt. Standardmäßig wird jedoch bei dieser Erkrankung aufgrund des etwas geringeren Risikos das offene Verfahren bevorzugt. Dieses wird in unserer Klinik als eine der wenigen in Deutschland in örtlicher Betäubung durchgeführt.

 

 

Folgende Behandlungen werden durchgeführt:

  • Arterielle Verschlusskrankheit  
  • PTA, Stent bzw. Stent-Graft Implantation  
  • Aneurysmachirurgie sowie Endoprothesenimplantation  
  • Carotischirurgie sowie Carotis-Stent-Angioplastie  
  • Kompressionssyndrome  
  • Gefäßverletzungen  
  • Shuntchirurgie  
  • Diabetisches Fußsyndrom und chronische Wunden  
  • Venenchirurgie

Dr. Reza Ghotbi

Chefarzt Gefäßchirurgie
Tel.: 08131/76 4701
Fax.: 08131/76 4702
E-Mail senden


Über uns