HELIOS Klinik Cuxhaven

Krankenhausseelsorge

Ein Aufenthalt im Krankenhaus bedeutet eine vorübergehende, aber einschneidende Veränderung der persönlichen Lebensumstände. Krankheitszeiten sind oft auch Krisenzeiten für die Seele. Grenzen werden sichtbar. Plötzlich ist Zeit zum Nachdenken, auch Zeit zum Zweifeln, zum Klagen, vielleicht auch zum Staunen und zur Dankbarkeit. In solchen Zeiten tut ein Mensch gut, der begleitet und zuhört. Wenn Sie einen solchen Menschen brauchen, sind wir für Sie als Seelsorger da.

 

Für die Krankenhausseelsorge heißt das:

  • Zeit haben
  • Zuhören
  • Trösten
  • Stärken
  • Begleiten
  • Beten und segnen am Krankenbett
  • Kommunion bzw. das Heiligen Abendmahl feiern
  • Gespräche mit Angehörigen führen
  • Sterbende begleiten (siehe auch Palliativstützpunkt)
  • vermitteln von Kontakten zu Seelsorgern anderer Religionsgemeinschaften

 

Dieses Angebot richtet sich an alle Patientinnen und Patienten sowie ihrer Angehörigen – unabhängig von ihrer Konfession oder Religionszugehörigkeit. Auf Wunsch wird das Pflegepersonal gern ein Gespräch mit dem Seelsorger vermitteln, der ebenso wie die Damen des Besuchsdienstes zu regelmäßigen Besuchen auf die Station kommt. Zu Gottesdiensten und Andachten wird gesondert eingeladen.

So erreichen Sie uns

Evangelischer Seelsorger
Burkhard Schmidt
Diakon
Telefon: (04721) 78-1360

Katholische Seelsorgerin
Ramona Zimmermann
Diakonin
Telefon: (0174) 33 45 89 7



Über uns