HELIOS Klinik Jerichower Land

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Alle Störungen und Erkrankungen der Frau, die eine stationäre Betreuung erforderlich machen, können in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Krankenhauses Jerichower Land behandelt werden.
Wir bieten sämtliche operative Verfahren des Fachgebietes an, einschließlich entsprechender Radikaloperationen bei bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust und des Genitales. Dort, wo laparoskopisches Operieren (»Schlüssellochverfahren«) möglich ist, wird diese Technik bevorzugt. Die Mammachirurgie im Krankenhaus Jerichower Land umfasst diagnostische Eingriffe sowie brusterhaltende und brustwiederherstellende Verfahren, letztere in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Plastische Chirurgie im Hause.
Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist kooperierendes Krankenhaus des Brustzentrums Magdeburg.

Bei allen bösartigen Erkrankungen in unserem Fachgebiet werden die Chemotherapien in enger Kooperation mit onkologischen Praxen durchgeführt. Eine hiervon befindet sich im Krankenhaus.

Langjährig erfahrene Ärzte, Schwestern und Hebammen werden Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie nur irgend möglich gestalten. Größter Wert wird auf die Kompetenz der Mitarbeiter gelegt. So arbeiten bei uns ausschließlich Fachärzte. Ein weiterer Vorteil der Klinik liegt in der Möglichkeit einer umfassenden individuellen Betreuung der Patientinnen, in die alle Mitarbeiter einbezogen sind. Jede Patientin kann bei uns mit festen Ansprechpartnern rechnen.

 

Dr. med. Christoph Theodor Beck
Chefarzt
 

So erreichen Sie uns

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
August-Bebel-Straße 55a
39288 Burg
Telefon: (03921) 96-14 01
Telefax: (03921) 96-14 30

Dr. med. Christoph Theodor Beck

Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Tel.: (03921) 96-14 01
Fax.: (03921) 96-14 30
E-Mail senden


Über uns