HELIOS Klinik Hohenstücken

Therapiekonzepte

Die Behandlung komplexer neurologischer Erkrankungen erfordert ein multidisziplinäres Team aus Ärzten, heilpädagogisch orientierten Krankenschwestern, Psychologen, Therapeuten, Diätassistenten, Sozialarbeitern, Heilpädagogen, Erziehern, Lehrern und beruflichen Ausbildern.

Die Kenntnis spezieller therapeutischer Verfahren in den einzelnen Fachabteilungen ist wichtig. Die Behandlung darf sich aber nicht an einem dogmatischen Konzept orientieren, sondern muss immer patienten- und therapiezielorientiert an den aktuellen Gesundheits- und Rehabilitationsverlauf angepasst werden.

Oberstes Ziel der Therapie ist die vollständige und altersgerechte Wiederherstellung der geistigen, körperlichen und seelischen Fähigkeiten. Kann dieses Ziel aufgrund des Schädigungsmusters nicht erreicht werden, soll der Patient in die Lage versetzt werden, die verbliebenen Funktionen optimal zu nutzen.

Ganz wesentliches Augenmerk ist auf die Wiederherstellung des Lernpotenzials der Patienten zu richten. Hierbei kommt der Motivation des Patienten sowie der Entwicklung adäquater Lernstrategien und der Vermeidung von ungünstigen Umgehungsstrategien eine zentrale Bedeutung zu. Besonders wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass diese Strategien in Zusammenarbeit mit den Eltern erarbeitet werden, um eine langfristige Wirkung zu erreichen.



Über uns