HELIOS St. Josefs-Hospital Bochum-Linden

Proktologie - von Frau zu Frau

Proktologische Erkrankungen sind häufig. In Deutschland gibt es jährlich rund 3,5 Millionen Betroffene, die an Hämorrhoiden leiden. Ein Hämorrhoidalleiden tritt meist im Alter zwischen 45 und 65 Jahren auf. Auch jüngere Frauen nach Schwangerschaften können betroffen sein.

 

Bei vielen Patientinnen überwiegt das Schamgefühl rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen, da es ihnen unangenehm erscheint, sich von einem Arzt untersuchen zu lassen.

 

Als Ärztin für Chirurgie und Proktologin biete ich in unserer Klinik eine spezielle Sprechstunde von Frau zu Frau an. In angenehmer Atmosphäre führen wir die Gespräche und Untersuchungen mit einem ausschließlich weiblichen Team durch.

 

Herzlichst
Ihre Dr. med. Silke Ganzera und Dr. med. Weuster
Chefärztin

 

 

Proktologische Eingriffe am After und Analkanal

  • Hämorrhoidalleiden: Ligaturverfahren (HAL+RAR), konventionelle Verfahren wie z.B. Milligan-Morgan, Ferguson, Fansler-Arnold, Staplerverfahren (OP nach Longo)
  • Exzision Perianalvenenthrombose
  • Mariskenentfernung (Mariskektomie)
  • Condyloma acuminata (Feigwarzen)
  • Analfissur: konservativ-medikamentös, operativ, z.B. OP nach Gabriel
  • Analfistel: Fadendrainage, Fistelplug, Fistelexzision, ggfs. mit Sphinkter- und Schleimhautrekonstruktion (Flap)
  • Analabszesse
  • Anal-/ Rektumprolaps, Rektozele: STARR-OP nach Longo, Trans-STARR
  • Stuhlinkontinenz: Rekonstruktionsverfahren des Sphinkters, sacrale Nervenstimulation („Schrittmacher“)
  • Tumorchirurgie: Anal- und Rektumpolypen - Lokale Exzision -Transanale endoskopische Mikrochirurgie (TEM)
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen mit Beteiligung des Anus/Enddarmes
  • Leitliniengerechte Versorgung von Anal- und Rektumkarzinomen inklusive Entfernung des Darmes unter Mitnahme der Lymphknoten und des Lymphabflussgebietes über Bauchschnitt oder ggfs. laparoskopisch minimal-invasiv

So erreichen Sie uns

HELIOS St. Josefs-Hospital Bochum-Linden
Chirurgische Klinik

Chefärztin
Dr. med. Silke Ganzera
Telefon: (0234) 418-252
Telefax: (0234) 418-862
E-Mail

Sprechstunden

montags von 10:00 bis 14:00 Uhr

Proktologische Sprechstunde

nach telefonischer Terminabsprache:
dienstags von 11:00 bis 14:30 Uhr

Herniensprechstunde:
donnerstags von 9:30 bis 14:30 Uhr

und nach Vereinbarung



Über uns