HELIOS Klinikum Emil von Behring

Leistungsspektrum

  • Gesamte konventionelle Radiologie
  • Computertomografie mit modernstem 64-Zeilen-System, alle Körperregionen, hochauflösende Darstellung und rekonstruktive Verfahren nach Anforderung
  • MRT mit modernem 1,5 T-System, alle Körperregionen, Gefäßdarstellungen, Cardio-MRT mit Belastung, auch MRT für Kinder  in Anästhesie möglich
  • PET-CT mit 16-Zeilen-System, Ganzkörperuntersuchung
    Ultraschall-/Sonografie-Untersuchungen mit modernstem System, alle Körperregionen und Gefäße
  • Diagnostische und interventionelle (minimal-invasive) Angiografie, Ballondilatation von Gefäßen (Angioplastien), Stentimplantation
  • Embolisation von Blutungen und tumorversorgenden Gefäßen, Tumortherapie mittels Chemoembolisation
  • CT- bzw. Sonografie-gesteuerte Gewinnung von Gewebeproben durch Nadelbiopsie perkutan in örtlicher Betäubung (schmerzarm) in allen Körperregionen, insbesondere Brustkorb und Bauchraum, langjährige Zusammenarbeit mit mehreren onkologischen Schwerpunktpraxen
  • CT-/Sonografie-gesteuerte Ableitung von Abszessen und pathologischen Flüssigkeitsdepots mittels Punktion oder Drainage in allen Körperregionen
  • CT-gesteuerte schmerztherapeutische Nervenblockaden bei Tumorschmerzen (z.B. Plexus-Blockade) und schwersten Durchblutungsstörungen der Beine/Füße (lumbale Sympathikolyse)
  • CT-gesteuerte schmerztherapeutische Injektionen an Nervenwurzeln, an/in Wirbelgelenke, in die Iliosakralgelenke sowie in den Wirbelkanal bei chronischen Rückenschmerzen (mit/ohne Ausstrahlen in die Beine) nach neurologischer Abklärung
  • KV-Ermächtigung für gesamtes kinderorthopädisches Röntgen, insbesondere Vermessung von Beinachsen auf Ganzbeinaufnahmen und Skoliosewinkeln auf Wirbelsäulen-Ganzaufnahmen
  • Ausgewiesene gutachterliche Kompetenz in der Beurteilung von Röntgenaufnahmen und CT-Untersuchungen des Thorax hinsichtlich pathologisch relevanter Veränderungen, Schwerpunkt berufsbedingte Asbest- bzw. Schadstoff-Exposition

Spezialgebiete

    • Orthopädische Röntgenspezialaufnahmen des gesamten Skeletts bei Kindern und Erwachsenen
    • PET-CT-Untersuchungen bei allen onkologischen Fragestellungen, speziell Lungenkrebs
    • Stehend-MRT zur dynamischen Untersuchung von Gelenken und der Lendenwirbelsäule unter realer Belastung  
    • Interventionelle CT-gesteuerte Schmerztherapie bei chronischen Schmerzsyndromen, insbesondere im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens sowie bei Tumorerkrankungen
    • Radiofrequenzablation von Leber- und Knochentumoren, insbesondere von Osteoidosteomen bei Kindern

     

So erreichen Sie uns

Dr. med. Roland C. Bittner

Chefarzt
Tel.: (030) 81 02-13 91
Fax.: (030) 81 02-41 741
E-Mail senden


Über uns