HELIOS Klinikum Emil von Behring

Bei Klinikranking des Focus rangiert Lungenkrebszentrum unter den Besten

Chefarzt Prof. Bauer und Team freuen sich über diese Anerkennung, Foto: Thomas Oberländer/ HELIOS Kliniken GmbH

    • Haus- / Fachärzte und Klinikchefs vergeben Bestnoten für Lungenkrebstherapie
    • Beurteilung als TOP-Klinik basiert auf Empfehlung von mehr als 15.000 Medizinerkollegen

       

       „Uns freut die Auszeichnung des Magazins Focus in der veröffentlichten Klinikliste 2015/2016 sehr – es ist für uns eine besondere Wertschätzung, dass Kollegen unterschiedlicher Fachrichtungen bundesweit unsere Fachklinik bei der Diagnostik und Therapie von Lungenkrebs in die Spitzengruppe gewählt haben und uns empfehlen“, sagt Prof. Dr. med. Torsten Bauer, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Lungenklinik Heckeshorn, im HELIOS Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf.

       

      Das Lungenkrebszentrum zählt bundesweit zu den Pionieren in der Diagnostik und Therapie des Lungenkarzinoms. Die Deutsche Krebsgesellschaft hat die Lungenfachklinik im Jahr 2009 als erste Einrichtung in Deutschland zertifiziert.

      „Aktuell befassen wir uns unter anderem mit der sogenannten Immuntherapie bei Lungenkrebs. Das Prinzip ist hier anders als bei der klassischen Chemotherapie, bei der die Krebszellen von speziellen Wirkstoffen direkt angegriffen und zerstört werden. Die Immuntherapie unterstützt vielmehr die körpereigenen Abwehrzellen bei der Bekämpfung des Lungenkrebses“, erläutert Dr. med. Jens Kollmeier, leitender Oberarzt und Bereichsleiter thorakale Onkologie.

       

      Erste vielversprechende Behandlungserfolge konnte die Lungenfachklinik mit dieser Methode bereits erzielen.

       

      Europaweit gehört die Pneumologie zu den renommiertesten Spezialkliniken mit mehr als 17.000 Patienten jährlich. Neben der Spezialisierung auf Lungentumoren therapieren die Experten pro Jahr rund 600 Patienten mit der weit verbreiteten chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung COPD. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Erforschung und Therapie der Lungenentzündung (Pneumonie). Darüber hinaus widmet sich die Klinik mit mehr als 200 Mitarbeitern infektiösen Erkrankungen, unter anderem der Tuberkulose. Die Klinik verfügt über eine Infektiologie und kooperiert mit einem Referenzlabor, dem Institut für Gewebediagnostik und der Strahlentherapie des Medizinischen Versorgungszentrums am HELIOS Klinikums Emil von Behring.
      Spezialisiert ist die Klinik außerdem auf schlafbezogene Störungen der Atmung.

      Daneben verfügt die Spezialklinik über eine Palliativstation. Hier arbeiten neben Medizinern Psychoonkologen, Schmerztherapeuten, Ernährungsspezialisten, Physiotherapeuten und Beratungsdienste. Das multiprofessionelle Team begleitet Patienten, deren Lebenszeit aufgrund einer fortgeschrittenen Lungenerkrankung begrenzt ist.

       

       

      Klinikkontakt:

      HELIOS Klinikum Emil von Behring

      Klinik für Pneumologie, Lungenklinik Heckeshorn

      Walterhöferstr. 11, 14165 Berlin

      Chefarzt: Prof. Dr. med. Torsten Bauer

      Telefon: (030) 81 02–27 76

       

       

      Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 52 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin. HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.

       

       

       

      Pressekontakt:

      Barbara Lay

      Senior Referentin PR und Marketing

      Telefon:         +49 (30) 81 02-11 92

      Telefax:          +49 (30) 81 02- 411 92

      Mobil:              +49 (173) 60 53 560

       

       

       


      So erreichen Sie uns

      HELIOS Klinikum Emil von Behring
      Walterhöferstraße 11
      14165 Berlin
      Telefon: (030) 81 02-0
      Telefax: (030) 81 02-10 07
      E-MAIL

      Barbara Lay

      Senior Referentin PR / Marketing
      Tel.: (030) 81 02-11 92
      Fax.: (030) 81 02-41 192
      E-Mail senden

      Verteiler

      Wenn Sie gerne regelmäßig unsere Presseinformationen erhalten möchten, können Sie sich in unseren E-Mail Verteiler eintragen. ... zum Formular



      Über uns