HELIOS Klinikum Emil von Behring

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Unser qualifiziertes Team behandelt chronische Schmerzen und funktionelle Störungen. Zusätzlich therapieren wir Erkrankungen, die in engem Zusammenhang mit psychischen und sozialen Problemen stehen oder zu solchen führen.

 

Depressionen, Ängste, Konflikte und Sinnkrisen, die den Schmerzen und Organbeschwerden zugrunde liegen, wirken meist unbewusst oder verdrängt im Verborgenen. Ziel unserer Behandlung ist, dass Betroffene selbst die Erfahrung machen, wie es sich anfühlt, wieder gesund zu werden. Patienten lernen so, Spezialist, also „Arzt“, für die eigene Krankheit zu werden. In einer vertrauensvollen Beziehung zum Behandlungsteam und den Mitpatienten werden diese Scham- und Schuldgefühle abgebaut.

Auf unserer Station und in der Tagesklinik kombinieren wir Körper- und Psychotherapien und stimmen diese individuell auf den Patienten ab. Der kreative Umgang mit den psychosomatischen Symptomen verbessert das Körpergefühl und eröffnet neue Möglichkeiten in der Lebensgestaltung.

Unsere Tagesklinik mit dem Schwerpunkt psychosomatische Orthopädie praktiziert auch überregional ein erfolgreiches Konzept: Während der vierwöchigen Behandlung wird die spezielle Fachkompetenz unseres Teams gebündelt angewendet und gleichzeitig das gewohnte soziale Umfeld des Patienten erhalten. So kann das Gelernte umgehend im Alltag angewendet und therapeutisch kontrolliert werden.

 

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dr. med. Dipl.-Psych. Helmut Albrecht

Chefarzt

Fachübergreifendes Kompetenzzentrum

Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem zertifizierten Lungenkrebszentrum und der Palliativstation (Psychoonkologie) 

    

 

Wichtige Telefonnummern

Dr. med. Helmut Albrecht    (030) 81 02-14 74
Sekretariat - Christine Gruchot    (030) 81 02-14 74
Station L    (030) 81 02-18 41
Sprechstunde     (030) 81 02-14 74

So erreichen Sie uns

Dr. med. Dipl.-Psych. Helmut Albrecht

Chefarzt
Tel.: (030) 81 02-14 74
Fax.: (030) 81 02-41 744
E-Mail senden

Weiterbildungsermächtigung

  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - 36 Monate
  • fachgebundene Psychotherapie - uneingeschränkt, berufsbegleitend


Über uns