HELIOS Klinikum Emil von Behring

Palliativmedizin

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

 

auch wenn Menschen an einer unheilbaren Erkrankungen leiden, können wir viel für sie tun.

Neben dem körperlichen Leiden, dem Schmerz und anderen Symptomen nimmt sich unser Team auch den seelischen und sozialen Problemen der betroffenen Menschen und ihren Familien an.

Wir begleiten auf unserer Palliativstation der Lungenklinik Heckeshorn Patientinnen und Patienten mit fortgeschrittenen und unheilbaren Krankheiten, wie zum Beispiel malignen Tumoren, aber auch Nicht-Tumorerkrankungen. Die Betreuung beschränkt sich hier nicht auf weit fortgeschrittene Stadien der Erkrankung, sondern bietet auch ganzheitliche Begleitung während des gesamten Krankheitsverlaufs an.
Wir wollen Sie bei uns nicht nur bestmöglich medizinisch und pflegerisch betreuen. Wir möchten auch, dass Sie sich bei uns geborgen fühlen.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über das, was man unter Palliativmedizin versteht, das Team und seine Ziele, die Einrichtung der Station sowie unsere therapeutischen Angebote.

An erster Stelle steht für uns der offene und herzliche Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Dr. med. Wiebke Nehls

Oberärztin

 

Was ist Palliativmedizin?

In der Palliativbetreuung behandeln und begleiten wir schwer kranke Menschen und Ihre Nahestehenden. Unsere Patienten leiden an einer Krankheit, bei der eine Heilung nicht mehr möglich ist. Dennoch gelingt es uns häufig gut, die Belastungen, die mit der Erkrankung einhergehen, zu lindern.

Der Name Palliativmedizin leitet sich vom Lateinischen pallium (Mantel) ab. Wir breiten einen Mantel um den Erkrankten, wollen Schutz und Wärme geben. Die Palliativmedizin bejaht das Leben und sieht das Sterben als einen natürlichen Prozess.

gemütliches Zusammensitzen im Wohnzimmer
das Team der Palliativstation

So erreichen Sie uns

Dr. med. Wiebke Nehls

Oberärztin
Tel.: (030) 81 02-23 29
E-Mail senden


Über uns