HELIOS Klinikum Emil von Behring

Brustwiederaufbau

Narbe nach Brusttumorentfernung (Mastektomie / Ablatio)

Wann wird ein Brustwiederaufbau durchgeführt?

Der Teil- oder Totalverlust einer oder beider Brüste ist meist die Folge einer Brusttumorerkrankung. Selten kann eine Brust aber auch durch Unfälle, Bestrahlung oder Voroperationen entstellt sein oder es besteht eine angeborene Fehlbildung der Brust, so dass ein Brustwiederaufbau sinnvoll erscheint.

 

Der Verlust einer Brust bedeutet für die betroffene Frau oft eine erhebliche psychische Belastung. Ein Brustwiederaufbau kann unmittelbar im Anschluss an die Brustentfernung während derselben Operation erfolgen. Dies bezeichnet man als sofortige Rekonstruktion.

Meist erfolgt der Wiederaufbau jedoch erst nach einigen Monaten oder sogar Jahren, wenn eine möglicherweise notwendige Strahlen- und Chemotherapie abgeschlossen ist. Dies bezeichnet man als verzögerte oder sekundäre Rekonstruktion.

 

Wie wird ein Brustwiederaufbau durchgeführt?

Eine Brust kann entweder mit Fremdmaterial (Silikonimplantat und/oder Expander) oder mit körpereigenem Gewebe (autolog) rekonstruiert werden.

 

Welche Art der Brustrekonstruktion für Sie geeignet ist, hängt von vielen Faktoren ab: Ihrem Gesundheitszustand und Lebensstil, der Brustgröße, der lokalen Gewebesituation, den Voroperationen und Ihren persönlichen Wünschen.

 

Erste weiterführende Informationen zu der Operation und möglichen Risiken entnehmen Sie bitte unserem Informationsflyer.

 

Ein persönliches Beratungsgespräch ist in jedem Fall unumgänglich - hier beantworten wir gerne all Ihre Fragen.

So erreichen Sie uns

Dr. med. Uwe von Fritschen

Chefarzt
Tel.: (030) 81 02-14 45
Fax.: (030) 81 02-41 448
E-Mail senden

Terminvergabe

Sekretariat für Plastische Chirurgie

Sprechstunden täglich nach Vereinbarung

Telefon: +49 (0)30 81 02-14 45

Telefax: +49 (0)30 81 02-14 48

E-Mail

 

Täglich 24 Stunden Notfalldienst

In Notfällen (ausserhalb der Sprechstundenzeiten):

Telefon: +49 (0)30 81 02-18 29 oder -10 28

Ambulanz

Telefon: +49 (0)30 81 02-19 00



Über uns